Fotoreiseberichte.de - Köln und Umland

Startseite

Köln
· Köln allgemein
· Der Kölner Dom
· Flehbachaue
· Groov
· Kölner Zoo
· NSG Am Ginsterpfad
· NSG Am Hornpottweg
· NSG Dellbrücker Heide
· NSG Flittarder
  Rheinaue
· NSG Königsforst
· NSG Thielenbruch
  und Thurner Wald
· NSG Wahner Heide
  · Aggerauen-Tour
  · Eilerberg-Tour
  · Fliegenberg-Tour
  · Geisterbusch-Tour
  · Herfeld-Tour
  · Hühnerbruch-Tour
  · Köln Bonn Airport
  · Maikammer-Tour
· NSG Worringer Bruch
· Literatur & Linktipps

Das Umland
· Drachenfels
· NSG Schluchter Heide

Die Natur
· Amphibien & Reptilien
· Flechten
· Hautflügler (Bienen,
  Wespen und Co.)
· Insekten
· Käfer
· Libellen
· Pilze
· Säugetiere
· Schmetterlinge
  und Falter

· Schnecken
· Schwebfliegen
· Spinnentiere
· Sonstige Tiere
· Vögel
· Wanzen
· Zikaden

Naturschutzgebiet Wahner Heide - Geisterbusch-Tour (Route Vogel)

Achtung, zu dieser Seite gibt es eine überarbeitete Version, die Sie hier finden.

Spätsommerblüten im Geisterbusch in der Wahner HeideInnerhalb der Wahner Heide gibt es einen Rundwanderweg*, der mit Vogel-Piktogrammen gekennzeichnet wird. Diese 4,5 Kilometer lange Route trägt den Namen Geisterbusch-Tour. Es empfiehlt sich, diesen Rundwanderweg von Rösrath-Stümpen aus zu begehen. In der Nähe der Kalmus-Weiher und des Jugendheims Stephansheide gibt es einen Parkplatz, auf dem man sein Auto abstellen kann. Oder aber man fährt mit der Buslinie 423 zur Haltestelle Rösrath Hack und geht von dort aus zu Fuß über den Pestalozziweg zu dem Parkplatz. Westlich von diesem Startpunkt, der sich in einem lichten Waldstück befindet, liegt ein Abschnitt namens "Unter der dicken Hecke". Dort ist der Name Programm, es gibt viele Gebüsche, die zahlreiche Tiere anziehen, darunter Vögel wie Schwarzkehlchen (Saxicola rubicola), Goldammern (Emberiza citrinella) und Neuntöter (Lanius collurio).

Ziegen halten im Geisterbusch in der Wahner Heide die Vegetation kurzDieser Teil der Wahner Heide wird durch die Brandschneise November von dem westlich gelegenen Areal Geisterbusch abgegrenzt, nach dem die Wanderroute benannt ist. Der Geisterbusch ist eine offene, mit einzelnen Bäumen und Büschen durchsetzte Landschaft, in der es zudem einige Heidepflanzen und andere niedrige Vegetation gibt. Mit ein wenig Glück sieht man über dem Geisterbusch in der warmen Jahreszeit Greifvögel kreisen, auch die Heidelerche (Lullula arborea) ist dort anzutreffen. Eine weiterer besonderer Bewohner des Geisterbuschs ist das Heidekrauteulchen (Anarta myrtilli), eine farbenprächtige und recht seltene Falterart. Außerdem beweiden verschiedene Tiere, darunter Ziegen, diese Gegend, um die Vegetation kurz zu halten.

Im Folgenden finden Sie einige Impressionen von meinen Wanderungen entlang der Geisterbusch-Route.

  Das Vogel-Piktogramm kennzeichnet in der Wahner Heide die Geisterbusch-Tour   Heidelandschaft am Busenberg in der Wahner Heide  
  Das Vogel-Piktogramm kennzeichnet
die Geisterbusch-Tour
  Heidelandschaft am Busenberg  

Zum Seitenanfang ↑

  Dichtes Grün im Geisterbusch in der Wahner Heide   Der Geisterbusch in der Wahner Heide im Sommer mit startendem Flugzeug im Hintergrund  
  Dichtes Grün im Geisterbusch   Hochsommer in Geisterbusch  

  Der Teilbereich 'Unter der dicken Hecke' in der Wahner Heide   Weg entlang der Wolfsheide in der Wahner Heide  
  Der Teilbereich 'Unter der dicken Hecke'   Weg entlang der Wolfsheide  

  Spätsommer im Gebiet 'Unter der dicken Hecke' in der Wahner Heide   Bäume an der Brandschneise November in der Wahner Heide  
  Spätsommer im Gebiet
'Unter der dicken Hecke'
  Bäume an der Brandschneise November  

Zum Seitenanfang ↑

Panorama im Geisterbusch an einem frühen Sommermorgen
Panorama im Geisterbusch an einem frühen Sommermorgen

  Zweipunkt-Marienkäfer (Adalia bipunctata) im Geisterbusch in der Wahner Heide   Goldammer (Emberiza citrinella) im Geisterbusch in der Wahner Heide  
  Zweipunkt-Marienkäfer
(Adalia bipunctata)
  Goldammer
(Emberiza citrinella)
 

  Die Pfützen auf den Sandwegen im Geisterbusch sind im Frühling und Sommer die Kinderstuben der Kreuzkröten (Epidalea calamita)   Kreuzkröten-Kaulquappen in einer größeren Pfütze im Geisterbusch in der Wahner Heide  
  Pfützen auf den Sandwegen sind
die Kinderstuben der Kreuzkröten
  Kreuzkröten-Kaulquappen in
einer größeren Pfütze
 

Zum Seitenanfang ↑

  Noch ein Pfützenbewohner: der Sommerfeenkrebs (Branchipus schaefferi) im Geisterbusch in der Wahner Heide   Pseudoperapion brevirostre auf Tüpfel-Johanniskraut (Hypericum perforatum) im Geisterbusch in der Wahner Heide  
  Noch ein Pfützenbewohner: der
Sommerfeenkrebs (Branchipus schaefferi)
  Pseudoperapion brevirostre auf Tüpfel-Johanniskraut (Hypericum perforatum)  

  Gemeine Braunelle (Prunella vulgaris) in der Wahner Heide   Wilde Karde (Dipsacus fullonum) in der Wahner Heide  
  Gemeine Braunelle
(Prunella vulgaris)
  Wilde Karde
(Dipsacus fullonum)
 

  Buschwindröschen (Anemone nemorosa) in der Wahner Heide   Trompetenflechte (Cladonia fimbriata) in der Wahner Heide  
  Buschwindröschen
(Anemone nemorosa)
  Trompetenflechte
(Cladonia fimbriata)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Wasserbüffel in der Wahner Heide   Esel gehören in der Wahner Heide zu den Landschaftspflegern  
  Wasserbüffel in der Wahner Heide   Esel gehören in der Wahner Heide
zu den Landschaftspflegern
 

  Blüte des Besenginsters (Cytisus scoparius) in der Wahner Heide   Vorjährige Golddistel (Carlina vulgaris) in der Wahner Heide  
  Blüte des Besenginsters
(Cytisus scoparius)
  Vorjährige Golddistel
(Carlina vulgaris)
 

  Grauschnäpper (Muscicapa striata) in der Wahner Heide   Mittlere Keilfleckschwebfliege (Eristalis interrupta) in der Wahner Heide  
  Grauschnäpper
(Muscicapa striata)
  Mittlere Keilfleckschwebfliege
(Eristalis interrupta)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Frühlingsmistkäfer (Trypocopris vernalis) in der Wahner Heide   Goldglänzender Rosenkäfer (Cetonia aurata) in der Wahner Heide  
  Frühlingsmistkäfer
(Trypocopris vernalis)
  Goldglänzender Rosenkäfer
(Cetonia aurata)
 

  Weiblicher Brauner Feuerfalter (Lycaena tityrus) in der Wahner Heide   Großes Ochsenauge (Maniola jurtina) in der Wahner Heide  
  Weiblicher Brauner Feuerfalter
(Lycaena tityrus)
  Großes Ochsenauge
(Maniola jurtina)
 

  Schachbrett (Melanargia galathea) in der Wahner Heide   Großer Perlmuttfalter (Argynnis aglaja) in der Wahner Heide  
  Schachbrett
(Melanargia galathea)
  Großer Perlmuttfalter
(Argynnis aglaja)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Zickzacklinien-Trauerschweber (Hemipenthes morio) in der Wahner Heide   Männlicher Plattbauch (Libellula depressa) in der Wahner Heide  
  Zickzacklinien-Trauerschweber
(Hemipenthes morio)
  Männlicher Plattbauch
(Libellula depressa)
 

  Männliche Gemeine Stiftschwebfliege (Sphaerophoria scripta) in der Wahner Heide   Gemeine Sumpfschwebfliege (Helophilus pendulus) in der Wahner Heide  
  Männliche Gemeine Stiftschwebfliege
(Sphaerophoria scripta)
  Gemeine Sumpfschwebfliege
(Helophilus pendulus)
 

  Teichfrosch (Pelophylax esculentus) in der Wahner Heide   Besenginster (Cytisus scoparius) mit Samenhülsen in der Wahner Heide  
  Teichfrosch
(Pelophylax esculentus)
  Besenginster (Cytisus scoparius)
mit Samenhülsen
 

 

Zum Seitenanfang ↑

 

Weitere Informationen:

Koordinaten: 50.88267632, 7.14939594

Naturschutzgebiet Wahner Heide (K-001)

Naturschutzgebiet Wahner Heide (GL-001K1)

Naturschutzgebiet Wahner Heide im Rhein-Sieg-Kreis (SU-003)

Wahner Heide - Bündnis Heideterrasse

Besucher-Portal Burg Wissem

Besucher-Portal Gut Leidenhausen

Besucher-Portal Turmhof

Wahner Heide, Wanderweg: Geisterbusch-Tour

Natürlich Köln

Naturgucker.de Das Gebiet bei Naturgucker.de

* Die Strecke des Wanderwegs wird im Buch "Wahner Heide - Die 9 Rundwanderwege" von Holger Maria Sticht (ISBN 978-3-935873-19-2) im Detail vorgestellt.

Video aus der Wahner Heide von der Exkursion der vhs Hattingen am 28.06.2015
 

Anzahl der von 09/2011 bis heute in der Wahner Heide von mir beobachteten und sicher identifizierten Arten:

139 Falterarten
 93 Käferarten
 83 Vogelarten
 29 Wanzenarten
 26 Libellenarten
 22 Schwebfliegenarten
 

Buchtipps:

Im Moor und auf der Heide
Rezension lesen...
Im Moor und auf der Heide

Auf der Wiese
Rezension lesen...
Auf der Wiese

In der Stadt
Rezension lesen...
In der Stadt