Fotoreiseberichte.de - Rezensionen und Buchvorstellungen

Startseite

Die Reihe "Natur erleben - beobachten - verstehen"

· Band 1: Auf der Wiese
· Band 2: Im Wald
· Band 3: An Fluss
  und See
· Band 4: Im Gebirge
· Band 5: In der Stadt
· Band 6: An der Küste
· Band 7: Im Moor und
  auf der Heide

Rezensionen und Buchvorstellungen

Zum Thema Reisen gibt es sehr viele Bücher, die nach Destinationen sortiert sind. Innerhalb der einzelnen Kapitel meiner Reiseberichte finden Sie entsprechenden Kurzübersichten mit Buchtiteln, die ich für empfehlenswert halte. In diesem Kapitel stelle ich Ihnen hingegen keine Reiseliteratur vor, sondern Bestimmungsbücher und Werke, die sich mit bestimmten Lebensräumen beschäftigen, in denen besondere Naturbeobachtungen möglich sind. Denn ohne Zweifel liegt der Schwerpunkt meiner Reiseberichte auf der Natur und ihrer Vielfalt, und das nicht nur mit Blick auf die ferne Welt, sondern auch auf unsere Heimat.

Auf der Wiese
Band 1 aus der Reihe "Natur erleben - beobachten - verstehen"
Andreas Jaun, Sabine Joss
Haupt Verlag

Auf der WieseViele Menschen halten ihren perfekt pedikürten Rasen für eine Wiese, aber leider sind solche Grasflächen, wie sie vor allem im städtischen Raum weit verbreitet sind, nur ein trauriges Abbild dessen, was eine echte Wiese ausmacht. Sie ist arten- und abwechslungsreich und sie wird im Idealfall nicht von einem Rasenmäher kurz gehalten, sondern von natürlichen Landschaftspflegern wie beispielsweise Schafen. In unserer heimischen Natur sind naturbelassene Wiesen leider recht selten geworden, was sehr schade ist, denn sie sind beeindruckende Lebensräume, wie dieses Buch beweist.

Im einleitenden Abschnitt erläutern die Autoren einige Details rund um diese Habitate, zum Beispiel wie aus Wäldern Wiesen und Weiden wurden und welche unterschiedlichen Wiesentypen es gibt. In dem Buch folgen vier große Themenblöcke, die den vier Jahreszeiten gewidmet sind und darstellen, was Frühling, Sommer, Herbst und Winter für eine Wiese bedeuten. Die Texte vermitteln in allgemeinverständlicher Sprache wissenswerte Details und stellen prominente Wiesenbewohner vor, darunter die Zauneidechse, die Feldlerche, die Feldgrille oder verschiedene Wildbienen, die auf naturnahen blühenden Wiesen in ebenso großer Zahl zu finden sind wie etliche andere Insekten. Auch nachts kann man auf Wiesen Tiere beobachten, wie die Autoren in einem Kapitel erklären.

Nicht nur die Texte dieses Buches sind ausgesprochen informativ, sondern auch die vielen hervorragenden Grafiken und Farbfotos. Weil die Buchreihe, in der dieses Werk erschienen ist, einen multimedialen Ansatz verfolgt, weisen an vielen Stellen kleine Piktogramme am Rand des Textes auf weitere Fotos, Klangdateien und Filme hin, die im Internet unter www.naturerleben.net kostenlos abrufbar sind. Wer überprüfen möchte, ob das zuvor Gelesene seinen Weg ins Gedächtnis gefunden hat, dürfte Freude an den Fragen haben, die sich am Ende der einzelnen Kapitel finden. Selbstverständlich bietet das Buch im hinteren Bereich auch Antworten auf alle zuvor gestellten Fragen, sodass diese Lektüre von vorn bis hinten sehr lehrreich ist.

Für Naturfreunde, die in die Geheimnisse des Lebensraums Wiese eintauchen und diesen intensiv entdecken möchten, ist dieses Buch genau das Richtige.

ISBN: 978-3-258-07589-1
Preis: 19,90 Euro*
Das Buch auf der Verlags-Website bestellen: hier klicken

  

Im Wald
Band 2 aus der Reihe "Natur erleben - beobachten - verstehen"
Andreas Jaun, Sabine Joss
Haupt Verlag

Im WaldEinst waren weite Teile unseres Landes mit Wald bedeckt. Von den ursprünglichen Wäldern sind heute nur noch wenige Reste erhalten und viele Baumbestände, die wir umgangssprachlich als Wald bezeichnen, sind in Wahrheit kleine Forste, die von Menschen angelegt wurden und leider nicht mehr die enorme Artenvielfalt beherbergen, die es früher in den intakten Wäldern gegeben hat. Trotzdem sind Wälder auch heute noch sehr faszinierende Landschaften und man kann dort zahlreiche schöne Naturbeobachtungen machen. Das Buch "Im Wald" nimmt uns mit in das Reich der Bäume und zeigt, was wir dort während der verschiedenen Jahreszeiten erleben können.

Dein Einstieg bilden Tipps zur Vorbereitung eines Waldausflugs, gefolgt von einer umfangreichen Einleitung, die Themen wie den Waldboden oder Höhenstufen und ihre charakteristischen Wälder erörtert. Den vier Jahreszeiten sind jeweils separate Themenblöcke gewidmet, die wiederum verschiedene Kapitel enthalten. Darin erhält der Leser beispielsweise fundierte Hintergrundinformationen zu verschiedenen Waldbewohnern wie Waldeidechsen, Spechte, Waldameisen und Farne. Auch die "Nachtschicht" des Waldes wird vorgestellt, denn während es dunkel ist, sind viele Tiere aktiv. Alle Informationen werden in einer allgemeinverständlichen Sprache vermittelt und die vielen schönen Farbfotos und Illustrationen in diesem Buch transportieren ebenfalls jede Menge Wissen. An den Seitenrändern gibt es zahlreiche Querverweise zu weiteren Bildern, Tonspuren und Videos, die auf der Website zur Buchreihe (www.naturerleben.net) hinterlegt sind. Am Ende der einzelnen Kapitel gibt es Fragen zu dem zuvor Gelesenen - selbstverständlich finden sich am Ende des Buches die dazugehörigen Antworten.

Für Naturbegeisterte und Wissbegierige, die nicht nur ihre eigenen Waldspaziergänge genießen, sondern mehr über diesen spannenden Lebensraum erfahren möchten, ist dieses sehr informative Buch perfekt geeignet.

ISBN: 978-3-258-07900-4
Preis: 19,90 Euro*
Das Buch auf der Verlags-Website bestellen: hier klicken

  

An Fluss und See
Band 3 aus der Reihe "Natur erleben - beobachten - verstehen"
Andreas Jaun
Haupt Verlag

An Fluss und SeeSofern sie sauber sind, beherbergen Gewässer wie Flüsse oder Seen meist eine ganze Reihe von Tieren und Pflanzen. Je naturbelassener die Uferzonen sind, desto größer ist normalerweise die Artenvielfalt. Mit dem, was man an Gewässern alles entdecken kann, beschäftigt sich das Buch "An Fluss und See" ausgiebig und der Leser erfährt, dass sich während aller vier Jahreszeiten interessante Details beobachten lassen.

Im einleitenden Abschnitt geht der Autor auf die Unterschiede zwischen Fließ- und Stillgewässern ein, beschreibt die Bedeutung des Wassers für das Leben und greift einige weitere Aspekte wie allgemeine Hintergrundinformationen zu Wasserpflanzen und -tieren auf. Mit diesem Grundwissen gerüstet, kann der Leser in die vier Jahreszeiten starten, denen jeweils eigene Rubriken mit mehreren separaten Kapiteln gewidmet sind. In der Rubrik über den Frühling stehen Balz und Brut der am und im Wasser lebenden Tiere im Mittelpunkt, im Sommer erfahren wir mehr über Libellen, Käfer, verschiedene Larven im Wasser und über einige andere Themen. Auch im Herbst wird unter anderem noch einmal über Käfer, die im Wasser leben, berichtet. Außerdem gibt es Themen wie die Besonderheiten von Moorlandschaften und das Wirken der Biber. Was es mit dem Vereisen von Gewässern auf sich hat und welche gefiederten Wintergäste sich bei uns einfinden, darüber informiert die Winter-Rubrik dieses Buches. Selbstverständlich gibt es noch etliche weitere Themen, die zur kalten Jahreszeit passen.

Zahlreiche Grafiken sowie sehr gutes Bildmaterial ergänzen die für jedermann verständlich formulierten Texte. Am Ende der Kapitel gibt es jeweils ein kurzes Quiz, mit dem man überprüfen kann, was man beim Lesen gelernt hat. Falls man die Antworten nicht kennt, hilft das Buch natürlich weiter, denn im hinteren Teil gibt es einen Bereich mit den entsprechenden Informationen. Weil dieses Werk nicht nur auf die Vermittlung von Inhalten in der geschriebenen und bebilderten Form setzt, gibt es an vielen Stellen seitlich neben dem Text Piktogramme, die auf weiterführendes Bildmaterial, Videos und Tondateien hinweisen, die sich auf der Website zur Buchreihe abrufen lassen (www.naturerleben.net). So lässt sich multimedial erkunden, welche Besonderheiten stehende und fließende Gewässer zu bieten haben.

Dieses Buch eignet sich wunderbar für all jene, die die Natur nicht nur gern entdecken, sondern auch die Zusammenhänge innerhalb eines Lebensraums verstehen möchten.

ISBN: 978-3-258-07673-7
Preis: 19,90 Euro*
Das Buch auf der Verlags-Website bestellen: hier klicken

  

Im Gebirge
Band 4 aus der Reihe "Natur erleben - beobachten - verstehen"
Sabine Joss
Haupt Verlag

Im GebirgeGebirge sind für Naturbegeisterte sehr lohnenswerte Ziele, denn sie bieten eine Vielzahl interessanter Beobachtungsmöglichkeiten. Deshalb hat die Autorin Sabine Joss dem Lebensraum Gebirge ein ganzes Buch gewidmet - oder besser gesagt den Lebensräumen. Denn das Besondere an den bergigen Gegenden ist, dass sie in den unterschiedlichen Höhenstufen verschiedene Lebensräume beherbergen. Außerdem ist der Verlauf der Jahreszeiten insbesondere im Hochgebirge anders als im Tiefland. Die Winter dauern erheblich länger und manche besonders hoch gelegenen Gebiete sind das ganze Jahr über von Schnee und Eis bedeckt. Um im Gebirge überleben zu können, mussten sich die Pflanzen und Tiere den teils recht harten Umweltbedingungen anpassen. Welche Strategien sie haben, erläutert das Buch "Im Gebirge". Der Leser erfährt darin unter anderem, wie es Murmeltieren gelingt, den harten, langen Winter ohne Nahrung zu überstehen. Auch Themen wie die Entstehung von Gletschern und die Besonderheiten von Bergseen werden in allgemeinverständlichen Worten und mit vielen aussagekräftigen Grafiken präsentiert. Das Bildmaterial ist durchweg von hervorragender Qualität.

Sehr gut gelungen ist die Gliederung des Buches. Zunächst gibt es einleitende Worte und ein Kurzporträt unseres mitteleuropäischen Gebirges, der Alpen. Es folgen vier Jahreszeitenblöcke, beginnend mit dem Frühling und seinen Besonderheiten. Selbstverständlich wird auch den anderen Jaherszeiten viel Raum in dem Buch geboten, sodass der naturbegeisterte Leser eine Fülle an Informationen erhält. Ergänzt werden viele der dargebotenen Fakten durch Querverweise zu Videos, Tonaufnahmen oder weiteren Fotos, die auf der Website zur Buchreihe (www.naturerleben.net) zu finden sind. Darüber hinaus gibt es eine App, die beispielsweise beim Bestimmen der häufigsten Tier- und Pflanzenarten im Gebirge behilflich sein kann. Nett ist auch das Konzept, in den einzelnen Kapiteln Fragen zu stellen, anhand derer der Leser selbst prüfen kann, was vom Gelesenen hängen geblieben ist. Die Antworten finden sich natürlich im hinteren Teil des Buches.

Dieses rundum gelungene Werk ist bestens geeignet für all jene, die das Gebirge mit allen Sinnen entdecken und erleben möchten.

ISBN: 978-3-258-07674-4
Preis: 19,90 Euro*
Das Buch auf der Verlags-Website bestellen: hier klicken

 

In der Stadt
Band 5 aus der Reihe "Natur erleben - beobachten - verstehen"
Andreas Jaun
Haupt Verlag

In der StadtNatur in der Stadt - das muss kein Widerspruch sein. Es gibt sehr viele Tierarten, die sich mit den Menschen arrangiert haben und ihm in die Städte gefolgt sind. Auch eine ganze Reihe von Pflanzenarten gedeihen im urbanen Raum. Nicht nur in Parks und Gärten sind interessante Beobachtungen möglich, sondern oft auch an Straßenrändern oder gar rund um Kirchtürme und andere hohe Gebäude, die von vielen Vögeln als Brutraum genutzt werden, weil sie an steile Felswände erinnern. Die erstaunliche Anpassungsfähigkeit der Natur ist ein zentrales Thema des Buches "In der Stadt", das aufzeigt, welche Beobachtungsmöglichkeiten sich städtischen Naturfreunden bieten.

Zunächst zeigt der Autor im Einleitungsteil auf, welche Arten von Lebensräumen es in Städten gibt und was man dort erwarten kann. So sind beispielsweise Industriebrachen oft wahre Fundgruben für Naturentdecker, und dass man in Stadtwäldern Tieren und Pflanzen begegnet, liegt auf der Hand. Die weiteren Rubriken des Buches sind den vier Jahreszeiten gewidmet und erörtern jeweils mehrere Einzelthemen. In diesen Kapiteln werden unter anderem in Städten lebende Arten wie die Feuerwanzen und die Eichhörnchen vorgestellt. Außerdem werden problematische Gartenpflanzen thematisiert, die einheimische Arten verdrängen, wenn sie in die freie Natur entweichen oder die uns gar gesundheitlich schaden können, was unter anderem für den Riesen-Bärenklau gilt. Alle Texte sind so formuliert, dass sie leicht zu verstehen sind. Hochwertiges und aussagekräftiges Bildmaterial sowie einige informative Grafiken ergänzen den Inhalt. Doch damit nicht genug. An den Seitenrändern der Texte finden sich an etlichen Stellen Piktogramme, die auf weiterführende Bilder, Videos und Tonsequenzen hinweisen, die über die Website zur Buchreihe abrufbar sind (www.naturerleben.net).

Wer in einer Stadt lebt und Streifzüge durch die Natur liebt, sollte sich auf den faszinierenden Lebensraum einlassen, der nur auf den ersten Blick überall naturfeindlich wirkt. Das Buch "In der Stadt" bietet dazu eine ideale Anleitung, denn es macht Lust darauf, sich selbst draußen in den Straßenschluchten, Parks und anderen städtischen Lebensräumen umzusehen.

ISBN: 978-3-258-07718-5
Preis: 19,90 Euro*
Das Buch auf der Verlags-Website bestellen: hier klicken

 

An der Küste
Band 6 aus der Reihe "Natur erleben - beobachten - verstehen"
Bärbel Oftring, Thomas Wassmann
Haupt Verlag

An der KüsteDie Küste ist ein faszinierender Lebensraum, der aufgrund der Gezeiten und Jahreszeiten einem ständigen Wandel unterworfen ist. In Deutschland ziehen sowohl die Ostsee als auch die Nordsee mit ihrem spektakulären Wattenmeer viele Naturfreunde an, die sich von den vielen Beobachtungsmöglichkeiten begeistern lassen. Natürlich kann man auch in anderen europäischen Ländern Küstenregionen erkunden, auch dafür ist eine gute Vorbereitung oft hilfreich. Wenn man vor einem Ausflug an die Küste einige Hintergrundinformationen studiert und sich entsprechend vorbereitet, wird das Naturerlebnis noch intensiver. Eine gute Vorbereitungshilfe ist das Buch "An der Küste". Denn es zeigt in verständlich formulierter Sprache und mittels einer sinnvollen, sehr gut nachvollziehbaren Struktur die Besonderheiten des Lebensraums Küste auf.

In einem einleitenden Teil legen die Autoren unter anderem dar, warum das Meerwasser so besonders ist und sich vom Süßwasser unterscheidet. Sie zeigen außerdem auf, worin sich die Nord- und Ostsee unterscheiden: letztere enthält Brackwasser, die Nordsee ist hingegen voller Salzwasser. Außerdem erläutern sie die vielfältigen Lebensräume zwischen Land und Meer, denn neben Stränden gibt es noch viele weitere Habitate, die Naturbegeisterte erkunden können, zum Beispiel Salzwiesen.

Nach der umfassenden Einleitung folgen vier große Themenblöcke, die sich den Besonderheiten der Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter in jeweils mehreren Kapiteln widmen. Innerhalb dieser Kapitel finden sich wie auch in der Einleitung zahlreiche aussagekräftige Skizzen und Bilder von sehr hoher Qualität, die das Geschriebene anschaulich darstellen. An den Seitenrändern gibt es an vielen Stellen Verweise zu weiteren Bildern, Videos oder Tonspuren, die auf der Website zur Buchreihe (www.naturerleben.net) hinterlegt sind. Am Ende der Kapitel werden den Lesern Fragen gestellt, die sich auf die zuvor behandelten Themen beziehen. Selbstverständlich können die Antworten im hinteren Teil des Buches nachgelesen werden.

Jedem, der sich für die artenreichen und vielseitigen Küsten interessiert und der dort die Natur erkunden möchte, sie dieses lehrreiche Buch wärmstens empfohlen.

ISBN: 978-3-258-07733-8
Preis: 19,90 Euro*
Das Buch auf der Verlags-Website bestellen: hier klicken

 

Im Moor und auf der Heide
Band 7 aus der Reihe "Natur erleben - beobachten - verstehen"
Bruno P. Kremer, Bärbel Oftring
Haupt Verlag

Im Moor und auf der HeideMooren haftete lange Zeit der Ruf an, unheimlich zu sein und so manche Heide ist gar nicht der natürlich gewachsene Raum, für den wir sie halten, sondern sie ist eine von Menschen beeinflusste Kulturlandschaft. Dies und viele weitere interessante Fakten vermittelt das Buch "Im Moor und auf der Heide" aus dem Haupt Verlag. Es ist so konzipiert, dass es einerseits fundiertes Hintergrundwissen vermittelt und andererseits die beiden Lebensräume im Lauf der Jahreszeiten vorstellt. Das Autoren-Team vermittelt die Inhalte in einer allgemeinverständlichen Sprache und erläutert Fachbegriffe, die mit den Habitaten Heide und Moor in Zusammenhang stehen. Qualitativ hochwertiges und aussagekräftiges Bildmaterial sowie zahlreiche Infografiken und farbige Infokästen ergänzen den Text, der Aufbau ist übersichtlich und strukturiert.

Den Einstieg bildet ein einleitender Teil, in dem der Leser unter anderem erfährt, wo sich in einem Hoochmoor ein Kolk befindet und wieso es einen Zusammenhang zwischen Mooren und Heidegebieten gibt. Im Anschluss daran folgen vier Themenblöcke, die sich beginnend mit dem Frühling den einzelnen Jahreszeiten widmen. Hier erfährt der Leser, mit welchen Beobachtungsmöglichkeiten zu rechnen ist und worauf er bei einem Spaziergang gezielt achten könnte, um die Besonderheiten der Lebensräume live zu erleben und für sich zu entdecken.

Seitlich neben dem Text befinden sich auf den Buchseiten verschiedene Piktogramme. Sie zeigen an, dass es auf der zum Buch gehörenden Website www.naturerleben.net weiterführendes Material wie Bilder, Filme oder Tonspuren gibt. Zu der Buchreihe gibt es neben der Website außerdem eine App.

Für Naturbegeisterte, die sich über die Lebensräume Moor und Heide, wie sie in Europa vorkommen, informieren möchten, bildet dieses Buch einen idealen Einstieg.

ISBN: 978-3-258-07777-2
Preis: 19,90 Euro*
Das Buch auf der Verlags-Website bestellen: hier klicken

 

 

* Preisangaben ohne Gewähr

 

 

Zum Seitenanfang ↑