Fotoreiseberichte.de - Köln und Umland

Startseite

Köln
· Köln allgemein
· Der Kölner Dom
· Flehbachaue
· Groov
· Kölner Zoo
· NSG Am Ginsterpfad
· NSG Am Hornpottweg
· NSG Dellbrücker Heide
· NSG Flittarder
  Rheinaue
· NSG Königsforst
· NSG Thielenbruch
  und Thurner Wald
· NSG Wahner Heide
· NSG Worringer Bruch
· Literatur & Linktipps

Das Umland
· Drachenfels
· NSG Schluchter Heide

Die Natur
· Amphibien & Reptilien
· Flechten
· Hautflügler (Bienen,
  Wespen und Co.)
· Insekten
· Käfer
· Libellen
· Pilze
· Säugetiere
· Schmetterlinge
  und Falter

· Schnecken
· Schwebfliegen
  · Teil 1
· Sonstige Tiere
· Spinnentiere
· Vögel
· Wanzen
· Zikaden

Schwebfliegen in Köln und im Umland

Achtung, zu dieser Seite gibt es eine überarbeitete Version, die Sie hier finden.

Gemeine Sumpfschwebfliege (Helophilus pendulus)Die Schwebfliegen sind faszinierende Tiere aus der Ordnung der Zweiflügler (Diptera). Weltweit leben circa 6.000 verschiedene Arten, von denen nur ein Teil in Mitteleuropa beziehungsweise in Deutschland vorkommt. Je nach Art ist das Aussehen der Schwebfliegen unterschiedlich. Einige haben einen eher rundlichen Körperbau, andere sind sehr schmal und langgestreckt. Manche Spezies ernähren sich von Nektar, weshalb ihr Kopf eine schmale, längliche "Schnauze" aufweist. Viele Arten ahmen mit ihrer gelb-schwarzen Zeichnung des Hinterleibs giftige Tiere wie Wespen nach, doch Schwebfliegen sind harmlos, sie können nicht stechen. Wie es der Name bereits vermuten lässt, sind viele Schwebfliegen dazu in der Lage, in der Luft an einer Stelle zu schweben. Abbildung in diesem Absatz: Gemeine Sumpfschwebfliege, Foto: 15.07.2012, Köln-Brück

Unbestimmte Schwebfliegenlarve Nr. 1Junge Schwebfliegen sind in vielen Fällen nicht als solche zu erkennen. Aus den winzigen Eiern schlüpfen Larven, die je nach Gattung unterschiedlich aussehen. Es gibt dicke Larven mit langen Schwänzen, die ein wenig an Kaulquappen erinnern und im Wasser oder in sehr feuchter Erde leben; sie werden als Rattenschwanzlarven bezeichnet. Andere Larven sehen aus wie kleine, platte Würmer und ihre Färbung erinnert stark an Vogelkot. Diese Larven leben oft auf Blättern und ernähren sich von Blattläusen. In der Abbildung rechts ist eine solche Schwebfliegenlarve zu sehen, die Artzugehörigkeit konnte ich bisher nicht klären. Falls Sie dabei helfen können, würde ich mich über eine Nachricht per E-Mail sehr freuen. Foto: 14.04.2012, Köln-Brück

Innerhalb der Familie der Schwebfliegen, die wissenschaftlich als Syrphidae bezeichnet wird, kommen verschiedene Gattungen vor, anhand derer die im angegliederten Kapitel beschriebenen Arten sortiert sind. Um zu den jeweiligen Beschreibungen und Fotos zu gelangen, klicken Sie bitte auf die Einträge in der Liste unter diesen Zeilen.

Liste der beschriebenen Schwebfliegenarten (29 Spezies)

Hummelschwebfliegen (Bumble Bee Mimic Hoverflies, Volucella sp.)
· Hornissenschwebfliege (Hornet Mimic Hoverfly, Volucella zonaria)
· Hummelschwebfliege (Volucella bombylans)
· Gemeine Waldschwebfliege (Pellucid Hoverfly, Volucella pellucens)
Keilfleckschwebfliegen (Eristalis)
· Garten-Keilfleckschwebfliege (Eristalis lineata)
· Gemeine Keilfleckschwebfliege (Tapered Drone Fly, Eristalis pertinax)
· Kleine Keilfleckschwebfliege (Eristalis arbustorum)
· Mistbiene (European Hoverfly, Eristalis tenax)
· Mittlere Keilfleckschwebfliege (Eristalis interrupta)
Schwebfliegen des Tribus Syrphini
· Epistrophella euchroma
· Große Schwebfliege (Syrphus ribesii)
Sonstige Schwebfliegen
· Bunte Erzschwebfliege (Cheilosia illustrata)
· Chrysotoxum octomaculatum
· Frühe Gelbrandschwebfliege (Xanthogramma citrofasciatum)
· Gelbrand-Torfschwebfliege (Bog Hoverfly, Sericomyia silentis)
· Gemeine Keulenschwebfliege (Thick-legged Hoverfly, Syritta pipiens)
· Gemeine Langbauchschwebfliege (Xylota segnis)
· Gemeine Smaragdschwebfliege (Chrysogaster solstitialis)
· Hainschwebfliege (Marmalade Hoverfly, Episyrphus balteatus)
· Matte Schwarzkopfschwebfliege (Melanostoma scalare)
· Mondfleck-Schwebfliege (Eupeodes luniger)
· Späte Gelbrandschwebfliege (Xanthogramma pedissequum)
· Totenkopfschwebfliege (Myathropa florea)
· Wespen-Moderholzschwebfliege (Temnostoma vespiforme)
Stiftschwebfliegen (Sphaerophoria)
· Gemeine Stiftschwebfliege (Sphaerophoria scripta)
· Sphaerophoria menthastri-Artenkomplex
Sumpfschwebfliegen (Helophilus)
· Gemeine Sumpfschwebfliege (Helophilus pendulus)
· Große Sumpfschwebfliege (European Hoverfly, Helophilus trivittatus)
Waldschwebfliegen (Dasysyrphus)
· Gestreifte Waldschwebfliege (Dasysyrphus albostriatus)
· Mondfleck-Waldschwebfliege (Dasysyrphus venustus)

 

Zum Seitenanfang ↑

 

Weitere Informationen:

Koordinaten von Köln: 50.93606613, 6.95893764
 

Interessante Internetseiten:

Syrphidae.de (Schwebfliegen-Webseite)

Naturgucker.de