Fotoreiseberichte.de - Köln und Umland

Startseite

Köln
· Köln allgemein
· Der Kölner Dom
· Flehbachaue
· Groov
· Kölner Zoo
· NSG Am Ginsterpfad
· NSG Am Hornpottweg
· NSG Dellbrücker Heide
· NSG Flittarder
  Rheinaue
· NSG Königsforst
· NSG Thielenbruch
  und Thurner Wald
· NSG Wahner Heide
· NSG Worringer Bruch
· Literatur & Linktipps

Das Umland
· Drachenfels
· NSG Schluchter Heide

Die Natur
· Amphibien & Reptilien
· Flechten
· Hautflügler (Bienen,
  Wespen und Co.)
· Insekten
· Käfer
· Libellen
· Pilze
· Säugetiere
· Schmetterlinge
  und Falter

· Schnecken
· Schwebfliegen
· Spinnentiere
· Sonstige Tiere
· Vögel
· Wanzen
· Zikaden

Naturschutzgebiet Thielenbruch und Thurner Wald

Achtung, zu dieser Seite gibt es eine überarbeitete Version, die Sie hier finden.

Frühling im NSG Thielenbruch und Thurner WaldDas Naturschutzgebiet Thielenbruch und Thurner Wald befindet sich rechtsrheinisch im Kölner Stadtteil Dellbrück, der Thielenbruch erstreckt sich bis in die Nachbarstadt Bergisch Gladbach-Paffrath. Auf Kölner Gebiet stehen 59 Hektar (Thurner Wald und Thielenbruch) unter Schutz, hinzu kommen 11,14 Hektar auf Bergisch Gladbach-Paffrather Gebiet - diese umfassen nur den Thielenbruch. Besonders schützenswert ist das Waldgebiet, weil es dort seltene Feuchtlebensräume gibt, darunter Pfeifengraswiesen, Kalkflachmoor sowie Feuchtwälder. Neben teils seltenen Pflanzen ist das Gebiet vor allem die Heimat vieler Libellenarten, darunter die Helm-Azurjungfer (Coenagrion mercuriale), die in Nordrhein-Westfalen eine Rote-Liste-Art ist. Darüber hinaus leben in dem Wald viele Vogelarten, dort lässt sich unter anderem der Kleinspecht (Dendrocopos minor) beobachten.

Bachlauf im NSG Thielenbruch und Thurner WaldDer Thurner Wald wird vor allem an Wochenenden stark von Spaziergängern frequentiert, weshalb sich für Naturfreunde, die in Ruhe Pflanzen und Tiere beobachten möchten, Spaziergänge zu anderen Zeiten empfehlen. Im Thielenbruch sind oft nicht ganz so viele Menschen unterwegs, weil es dort weniger Wege gibt. Dennoch sind auch hier Spaziergänge in den frühen Morgenstunden oder wochentags mit mehr Ruhe verbunden als Erkundungen des Gebiets am Wochenende. Die streng geschützten Bereiche des Naturschutzgebiets sind zudem nicht zugänglich. Wer von den Wegen aus einen Blick in diese Bereiche werfen möchte, sollte ein Fernglas nutzen.

Im Folgenden finden Sie fotografische Impressionen aus dem Gebiet.

  Der Kemperbach im NSG Thielenbruch und Thurner Wald   Waldlichtung im NSG Thielenbruch und Thurner Wald  
  Kemperbach   Waldlichtung  

Zum Seitenanfang ↑

  Trüber Sommertag im NSG Thielenbruch und Thurner Wald   Waldmistkäfer (Anoplotrupes stercorosus) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald  
  Trüber Sommertag im Thielenbruch   Waldmistkäfer
(Anoplotrupes stercorosus)
 

  Männlicher Grüner Langfühler (Adela reaumurella) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald   Totholz im NSG Thielenbruch und Thurner Wald  
  Männlicher Grüner Langfühler
(Adela reaumurella)
  Totholz  

  Brauner Waldvogel (Aphantopus hyperantus) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald   Rötelmaus (Myodes glareolus) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald  
  Brauner Waldvogel
(Aphantopus hyperantus)
  Rötelmaus
(Myodes glareolus)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Parasol (Macrolepiota procera) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald   Buschwindröschen (Anemone nemorosa) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald  
  Parasol
(Macrolepiota procera)
  Buschwindröschen
(Anemone nemorosa)
 

  Scharbockskraut (Ficaria verna) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald   Gewöhnliche Wegschnecke (Arion vulgaris) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald  
  Scharbockskraut
(Ficaria verna)
  Gewöhnliche Wegschnecke
(Arion vulgaris)
 

  Männliche Amsel (Turdus merula) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald   Eichelhäher (Garrulus glandarius) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald  
  Männliche Amsel
(Turdus merula)
  Eichelhäher
(Garrulus glandarius)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Sauerklee (Oxalis sp.) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald   Birnenstäubling (Lycoperdon pyriforme) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald  
  Sauerklee
(Oxalis sp.)
  Birnenstäubling
(Lycoperdon pyriforme)
 

  Großer Wollschweber (Bombylius major) auf Löwenzahn im NSG Thielenbruch und Thurner Wald   Zilpzalp (Phylloscopus collybita) im NSG Thielenbruch und Thurner Wald  
  Großer Wollschweber
(Bombylius major)
auf Löwenzahn
  Zilpzalp
(Phylloscopus collybita)
 

 

Zum Seitenanfang ↑

 

Weitere Informationen:

Koordinaten: 50.98426184, 7.08791971

Naturschutzgebiet Thielenbruch und Thurner Wald (K-002), Kölner Teil

Naturschutzgebiet Thielenbruch (GL-025), Bergisch Gladbach-Paffrather Teil

Natürlich Köln

Naturgucker.de Das Gebiet bei Naturgucker.de
 

Buchtipps:

Im Wald
Rezension lesen...
Im Wald

In der Stadt
Rezension lesen...
In der Stadt