Fotoreiseberichte.de - Ruhrgebiet

Startseite

· Ruhrgebiet allgemein
· Literatur & Linktipps

Die Städte
Bochum
· Botanischer Garten
· Kemnader See
· NSG Oberes Oelbachtal
· NSG Tippelsberg/
  Berger Mühle

· NSG Waldsiepen
  Hevener Straße/
  Im Lottental
· Ölbachteiche
· Tippelsberg
· Ümminger See
Bottrop
Dortmund
Duisburg
Essen
Gelsenkirchen
Hattingen
Mülheim
Oberhausen

Die Natur
· Amphibien & Reptilien
· Fische
· Flechten
· Hautflügler (Bienen,
  Wespen und Co.)
· Insekten
· Käfer
· Libellen
· Pilze
· Säugetiere
· Schmetterlinge
· Schnecken
· Schwebfliegen
· Sonstige Tiere
· Spinnentiere
· Vögel
· Wanzen
· Zikaden

Kemnader See in Bochum

Achtung, zu dieser Seite gibt es eine überarbeitete Version, die Sie hier finden.

Am Kemnader See in BochumDen Kemnader See umgeben drei Städte: Bochum, Hattingen und Witten. Von den sechs Stauseen der Ruhr ist er der jüngste, er ist im Jahr 1979 angelegt worden. Sein Inhalt beträgt etwa drei Millionen Kubikmeter Wasser auf einer Fläche von 1,25 Quadratkilometer und er ist durchschnittlich 2,4 Meter tief. Der See ist drei Kilometer lang und an der breitesten Stelle misst er 420 Meter. Er ist ein Naherholungsgebiet und lädt mit seinen Wanderwegen zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Wer Ruhe und Erholung in der Natur sucht, hat es hier jedoch oft schwer, weil dieses idyllische Naherholungsgebiet vor allem an den Wochenenden sehr stark frequentiert ist. Am besten geht man als Ruhesuchender früh morgens oder wochentags dort spazieren. Man kann das gesamte Jahr über interessante Naturbeobachtungen am Kemnader See machen. Für Wasservögel ist er insbesondere im Winterhalbjahr ein Paradies und mit ein wenig Glück sieht man einige Seltenheiten. Auch der in ihn mündende Ölbach mitsamt seiner Teiche zieht während der kalten Jahreszeit viele Vögel an.

Ich habe den See oft besucht und möchte im Folgenden einige Impressionen präsentieren. Dieses Kapitel wird in Zukunft weiter ausgebaut.

  An der Ölbachmündung in den Kemnader See   Herbstlicher Wald am nordöstlichen Ufer des Kemnader Sees  
  An der Ölbachmündung
in den Kemnader See
  Herbstlicher Wald am nordöstlichen
Ufer des Kemnader Sees
 

  Am nordöstlichen Ufer des Kemnader Sees   Blick über den Kemnader See nach Witten  
  Am nordöstlichen Ufer
des Kemnader Sees
  Blick über den
Kemnader See nach Witten
 

Zum Seitenanfang ↑

  Wehr des Kemnader Sees   Blick über den Kemnader See nach Nordosten  
  Wehr des Kemnader Sees   Blick über den Kemnader See nach Nordosten  

  Seitenarm des Kemnader Sees am Anleger Gibraltar   Blick zur Kemnader Brücke nach Hattingen  
  Seitenarm des Kemnader
Sees am Anleger Gibraltar
  Blick zur Kemnader Brücke nach Hattingen  

  Die breite Mündung des Ölbachs in den Kemnader See   Boote auf dem Kemnader See  
      Boote auf dem Kemnader See  

Vögel am Kemnader See

  Höckerschwäne (Cygnus olor) am Kemnader See   Höckerschwan (Cygnus olor) am Kemnader See  
  Höckerschwäne
(Cygnus olor)
  Höckerschwan
(Cygnus olor)
 

  Haubentaucher (Podiceps cristatus) am Kemnader See   Kanadagans (Branta canadensis) am Kemnader See  
  Haubentaucher
(Podiceps cristatus)
  Kanadagans
(Branta canadensis)
 

  Stockenten (Anas platyrhynchos) am Kemnader See   Trauerschwan (Cygnus atratus) am Kemnader See  
  Stockenten
(Anas platyrhynchos)
  Trauerschwan
(Cygnus atratus)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Pfeifenten (Anas penelope) am Kemnader See   Lachmöwe (Chroicocephalus ridibundus) am Kemnader See  
  Pfeifenten
(Anas penelope)
  Lachmöwe
(Chroicocephalus ridibundus)
 

  Blässhuhn (Fulica atra) am Kemnader See   Blässhuhn-Familie (Fulica atra) am Kemnader See  
  Blässhuhn
(Fulica atra)
  Blässhuhn-Familie
(Fulica atra)
 

  Männliche Schellente (Bucephala clangula) am Kemnader See   Männliche Reiherenten (Aythya fuligula) am Kemnader See  
  Männliche Schellente
(Bucephala clangula)
  Männliche Reiherenten
(Aythya fuligula)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Rabenkrähe (Corvus corone) am Kemnader See   Graugans (Anser anser) am Ufer des Kemnader Sees  
  Rabenkrähe
(Corvus corone)
  Graugans
(Anser anser)
 

  Bachstelze (Motacilla alba) am Kemnader See   Kormoran (Phalacrocorax carbo carbo) am Kemnader See  
  Bachstelze
(Motacilla alba)
  Kormoran
(Phalacrocorax carbo carbo)
 

Amphibien und ihr Lebensraum am Kemnader See

  Ruhiger Seitenarm des Kemnader Sees   Teichfrosch (Pelophylax esculentus) am Kemnader See  
  Ruhiger Seitenarm
des Kemnader Sees
  Teichfrosch
(Pelophylax esculentus)
 

  Teichfrosch (Pelophylax esculentus) am Kemnader See   Ruhiges Altwasser am Kemnader See  
  Teichfrosch
(Pelophylax esculentus)
  Ruhiges Altwasser
am Kemnader See
 

Zum Seitenanfang ↑

Insekten und Spinnentiere am Kemnader See

  Zweiundzwanzigpunkt-Marienkäfer (Psyllobora vigintiduopunctata) am Ufer des Kemnader Sees   Eichelbohrer (Curculio glandium) am Ufer des Kemnader Sees  
  Zweiundzwanzigpunkt-Marienkäfer
(Psyllobora vigintiduopunctata)
  Eichelbohrer
(Curculio glandium)
 

  Großes Ochsenauge (Maniola jurtina) am Ufer des Kemnader Sees   Admiral (Vanessa atalanta) am Ufer des Kemnader Sees  
  Großes Ochsenauge
(Maniola jurtina)
  Admiral
(Vanessa atalanta)
 

  Unterseite eines Olivbraunen Zünslers (Pyrausta despicata) am Ufer des Kemnader Sees   Rundstirnmotte (Anthophila fabriciana) am Ufer des Kemnader Sees  
  Unterseite eines Olivbraunen Zünslers
(Pyrausta despicata)
  Rundstirnmotte
(Anthophila fabriciana)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Knotenwespe (Cerceris sp.) mit Beute am Ufer des Kemnader Sees   Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus) am Ufer des Kemnader Sees  
  Knotenwespe (Cerceris sp.)
mit Beute
  Gartenkreuzspinne
(Araneus diadematus)
 

Pflanzen am Kemnader See

  Echter Beinwell (Symphytum officinale) am Ufer des Kemnader Sees   Rainfarn (Tanacetum vulgare) am Ufer des Kemnader Sees  
  Echter Beinwell
(Symphytum officinale)
  Rainfarn
(Tanacetum vulgare)
 

  Gewöhnliches Leinkraut (Linaria vulgaris) am Ufer des Kemnader Sees   Blühende Aster (Aster sp.) am Ufer des Kemnader Sees  
  Gewöhnliches Leinkraut
(Linaria vulgaris)
  Aster
(Aster sp.)
 

  Drüsiges Springkraut (Impatiens glandulifera) am Ufer des Kemnader Sees   Schwanenblume (Butomus umbellatus) am Kemnader See  
  Drüsiges Springkraut
(Impatiens glandulifera)
  Schwanenblume
(Butomus umbellatus)
 

 

Zum Seitenanfang ↑

 

Weitere Informationen:

Freizeitzentrum Kemnade

Kemnader See bei Wikipedia

360°-Panorama des Kemnader Sees

Kleine Wassertiere der Ruhr - Ein einfacher Bestimmungsschlüssel von Haus Ruhrnatur

Naturgucker.de Das Gebiet bei Naturgucker.de
 

Buchtipps:

An Fluss und See
Rezension lesen...
An Fluss und See

Auf der Wiese
Rezension lesen...
Auf der Wiese

In der Stadt
Rezension lesen...
In der Stadt