Fotoreiseberichte.de - Ruhrgebiet

Startseite

· Ruhrgebiet allgemein
· Literatur & Linktipps

Die Städte
Bochum
Bottrop
· Tetraeder
Dortmund
Duisburg
Essen
Gelsenkirchen
Hattingen
Mülheim
Oberhausen

Die Natur
· Amphibien & Reptilien
· Fische
· Flechten
· Hautflügler (Bienen,
  Wespen und Co.)
· Insekten
· Käfer
· Libellen
· Pilze
· Säugetiere
· Schmetterlinge
· Schnecken
· Schwebfliegen
· Sonstige Tiere
· Spinnentiere
· Vögel
· Wanzen
· Zikaden

Bottrop

Achtung, zu dieser Seite gibt es eine überarbeitete Version, die Sie hier finden.

Im nordwestlichen Ruhrgebiet befindet sich die Stadt Bottrop. Mit ihrer Fläche von 100,61 Quadratkilometer und den circa 116.000 Einwohnern ist sie dünner besiedelt als einige andere Städte in der Region. Berühmt ist die Stadt in dem Ballungsraum vor allem für ihr Alpincenter, in dem das Skilaufen in einer riesigen Halle möglich ist. Der Tetraeder ist eine weithin sichtbare Landmarke und er ist als Panoramapunkt Teil der Route der Industriekultur. Darüber hinaus zeugen die Halde Haniel und der Malakoff-Turm von der früheren Industrie. Auch Grünflächen gibt es in Bottrop, zum Beispiel den Stadtgarten. Die Kirchheller Heide ist eine Grün- und Waldlandschaft, die von den Anwohnern als Naherholungsgebiet geschätzt wird. Sie ist Teil des Naturparks "Hohe Mark". Sie ist gleichzeitig das zweitgrößte der derzeit fünf Naturschutzgebiete der Stadt (Stand: Januar 2016).

Im angegliederten Kapitel wird bisher nur eine Sehenswürdigkeit aus Bottrop beschrieben, weitere Gebiete werden in Zukunft folgen.

  Tetraeder   Platzhalter  
  Tetraeder      

 

 

Weitere Informationen:

Naturschutzgebiete in Bottrop

Route der Industriekultur
 

Buchtipp:

In der Stadt
Rezension lesen...
In der Stadt