Fotoreiseberichte.de - Costa Rica

Startseite

· Costa Rica allgemein
· Kulinarisches
· Reisetipps
· Arenal-Nationalpark
· Caño Negro
  und Río Frio
· Carara-Nationalpark
· Ecocentro Danaus
· Golf von Nicoya
  und Río Tempisque
· Hacienda Barú
  National Wildlife Refuge
· Manuel-Antonio-
  Nationalpark
· La Ensenada
  Wildlife Refuge
· La Fortuna
· La Selva
  Biological Station
· Monteverde
  und Santa Elena
· Osa-Halbinsel
  (Poor Man's Paradise)
· Playa Tortuga
· Trogon Lodge
· San José
· Selva Verde Lodge
· Literatur & Linktipps

Meine Rundreise 2004

  · Teil 1
  · Teil 2

Die Natur Costa Ricas
· Amphibien & Reptilien
· Insekten
  · Teil 1
  · Teil 2
  · Teil 3
  · Teil 4
  · Teil 5
  · Teil 6
· Käfer
· Pazifische
  Unterwasserwelt
· Pilze und Flechten
· Pflanzen
· Säugetiere
· Schmetterlinge & Falter
· Spinnentiere
· Vögel
· Andere Tiere

Insekten aus Costa Rica - Teil 2

Langfühlerschrecken (Ensifera) und Kurzfühlerschrecken (Caelifera)

In vielen Lebensräumen Costa Ricas lassen sich Lang- und Kurzfühlerschrecken beobachten. Die meisten Arten sind überwiegend grün gefärbt und dadurch sehr gut getarnt. Doch es kommen auch recht bunte Spezies vor. Manche dieser Tiere sind am Tage aktiv, andere in der Nacht. Zu den nachtaktiven Vertretern gehören beispielsweise die Grillen. Bisher habe ich leider keine der von mir beobachteten Lang- und Kurzfühlerschreckenarten bestimmen können. Ich würde mich sehr freuen, eine E-Mail von Ihnen zu erhalten, falls Sie bei der Bestimmung helfen können.

Romalea guttata

Romalea guttataDie Art Romalea guttata gehört zur Familie der Romaleidae, die wiederum Teil der Ordnung der Kurzfühlerschrecken ist. Ausgewachsene Exemplare erreichen eine Körperlänge von stattlichen 64 bis 76 Millimeter, die Larven sind je nach Stadium deutlich kleiner. Als erwachsene Individuen sind die Tiere lebhaft gelblich, orange und grünlich gefärbt, die Larven sind überwiegend dunkelrot bis rotbraun gefärbt. Seitlich erstreckt sich am Hinterleib jeweils eine orangerote bis korallenrote Linie, eine weitere verläuft über den Rücken bis zum Ende des Rumpfes. An den Schenkeln der Hinterbeine sind ebenfalls orangerote bis korallenrote Bereiche vorhanden, dies gilt auch für den Rand des kräftigen Schildes im Brustbereich. Darüber hinaus tragen die Larven im Gesicht einige orangerote bis korallenrote Bereiche. Das Verbreitungsgebiet dieser Tiere reicht von den südlichen USA bis nach Zentralamerika. Foto: 27.04.2012, Nähe Puerto Viejo de Sarapiquí

Tropidacris cristata

Tropidacris cristataDie Art Tropidacris cristata gehört zu den Kurzfühlerschrecken (Caelifera) und die Körperlänge dieser Tiere kann bis zu zwölf Zentimeter betragen. Damit ist Tropidacris cristata eine der größten Kurzfühlerschrecken der Welt. Auf bis zu 23 Zentimeter beläuft sich die Flügelspannweite dieser Tierart. Rotbraun ist das Gesicht gefärbt, die Augen sind dunkel bräunlichrot. Schwarz bis rötlich und glänzend ist die Oberseite des Brustbereichs, der restliche Körper ist rötlichbraun gefärbt. Braun bis schwarz mit einer gelblichen Zeichnung sind die Flügel dieser Tiere, die Beine sind überwiegend blauschwarz gefärbt. Lediglich die letzten Glieder sind rot und die kräftigen Schenkel des hinteren Beinpaares weisen eine grünliche bis gelbe Färbung auf. An diesem Beinpaar befinden sich viele kräftige Haken. Schwarz sind die Fühler gefärbt. Jungtiere dieser Spezies sind schwarz, gelb und weiß gemustert und dadurch sehr auffällig. Weitere Details über diese Tierart sind mir leider nicht bekannt. Foto: 02/2004, Puerto Quepos

Zum Seitenanfang ↑

Unbestimmte Lang- und Kurzfühlerschreckenarten

  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 1   Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 2  
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 1,
Foto: 26.04.2012, Braulio-Carrillo-Nationalpark
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 2,
Foto: 26.04.2012, Braulio-Carrillo-Nationalpark
 

  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 3   Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 4  
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 3,
Foto: 26.04.2012, Nähe Puerto Viejo de Sarapiquí
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 4,
Foto: 26.04.2012, Braulio-Carrillo-Nationalpark
 

  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 5   Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 6  
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 5,
Foto: 27.04.2012, La Selva Biological Station
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 6,
Foto: 27.04.2012, La Selva Biological Station
 

Zum Seitenanfang ↑

  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 7   Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 8  
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 7,
Foto: 27.04.2012, La Selva Biological Station
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 8,
Foto: 29.04.2012, Arenal-Nationalpark
 

  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 9   Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 10  
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 9,
Foto: 29.04.2012, Arenal-Nationalpark
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 10,
Foto: 29.04.2012, Arenal-Nationalpark
 

  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 11   Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 12  
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 11,
Foto: 06.05.2012, Carara-Nationalpark
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 12,
Foto: 07.05.2012,
Hacienda Barú National Wildlife Refuge
 

Zum Seitenanfang ↑

  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 13   Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 14  
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 13,
Foto: 06.05.2012, Nähe Tárcoles
  Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 14,
Foto: 06.05.2012, Nähe Tárcoles
 

  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 1   Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 2  
  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 1,
Foto: 27.04.2012, Nähe Puerto Viejo de Sarapiquí
  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 2,
Foto: 28.04.2012, La Fortuna
 

  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 3   Unbestimmte Kurzfühlerschrecke Nr. 10  
  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 3,
Foto: 26.04.2012, Nähe Puerto Viejo de Sarapiquí
  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 4,
Foto: 26.04.2012, Nähe Puerto Viejo de Sarapiquí
 

Zum Seitenanfang ↑

  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 5   Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 6  
  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 5,
Foto: 27.04.2012, La Selva Biological Station
  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 6,
Foto: 29.04.2012, La Fortuna
 

  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 7   Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 8  
  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 7,
Foto: 29.04.2012, Arenal-Nationalpark
  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 8,
Foto: 29.04.2012, Arenal-Nationalpark
 

  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 9   Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 10  
  Unbestimmte Insektenart Nr. 44,
Foto: 29.04.2012, Arenal-Nationalpark
  Unbestimmte Insektenart Nr. 45,
Foto: 29.04.2012, Arenal-Nationalpark
 

Zum Seitenanfang ↑

  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 11   Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 12  
  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 11,
Foto: 29.04.2012, La Fortuna
  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 12,
Foto: 05.05.2012, Nähe Manzanillo
 

  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 13      
  Unbestimmte Langfühlerschrecke Nr. 13,
Foto: 02/2004, Nähe Puerto Viejo de Sarapiquí
     

 

Zum Seitenanfang ↑