Fotoreiseberichte.de - Costa Rica

Startseite

· Costa Rica allgemein
· Kulinarisches
· Reisetipps
· Arenal-Nationalpark
· Caño Negro
  und Río Frio
· Carara-Nationalpark
· Ecocentro Danaus
· Golf von Nicoya
  und Río Tempisque
· Hacienda Barú
  National Wildlife Refuge
· Manuel-Antonio-
  Nationalpark
· La Ensenada
  Wildlife Refuge
· La Fortuna
· La Selva
  Biological Station
· Monteverde
  und Santa Elena
· Osa-Halbinsel
  (Poor Man's Paradise)
· Playa Tortuga
· Trogon Lodge
· San José
· Selva Verde Lodge
· Literatur & Linktipps

Meine Rundreise 2004

  · Teil 1
  · Teil 2

Die Natur Costa Ricas
· Amphibien & Reptilien
· Insekten
· Käfer
· Pazifische
  Unterwasserwelt
· Pilze und Flechten
· Pflanzen
  · Teil 1
  · Teil 2
  · Teil 3
  · Teil 4
  · Teil 5
  · Teil 6
  · Teil 7
  · Teil 8
  · Teil 9
· Säugetiere
· Schmetterlinge & Falter
· Spinnentiere
· Vögel
· Andere Tiere

Pflanzen aus Costa Rica

Unbestimmte Pflanzenart Nr. 71Die Fülle der Pflanzenarten Costa Ricas ist geradezu überwältigend groß. Bislang sind in dem vergleichsweise kleinen Land weit mehr als 10.000 Pflanzenarten aufgespürt worden, angefangen von kleinen, bodenbedeckenden Blühpflanzen bis hin zu sehr stattlichen Urwaldbäumen. Zum Vergleich: Auf dem gesamten nordamerikanischen Kontinent kommen knapp 300 Hartholzarten vor, in Costa Rica sind es in etwa zehn Mal so viele. Und nicht nur im Bereich der Harthölzer hat das Land viel zu bieten. Etwa 800 Farnarten, mehr als 1.400 Orchideenarten und circa 150 Helikonienarten sind nur einige der Superlative, mit denen die Pflanzenwelt des Tropenlandes auftrumpft. Der Grund für die Vielfalt ist, dass in dem Land auf engem Raum verschiedene Klimazonen vorkommen. Foto: 07.05.2012, Hacienda Barú National Wildlife Refuge

Fackelingwer (Torch Ginger, Etlingera elatior)Wie einige Vertreter der Tierwelt sind auch zahlreiche Pflanzenarten Costa Ricas aus unterschiedlichen Gründen selten geworden. Denn obwohl heute in vielen Teilen des Landes große Flächen unter Naturschutz stehen, hat es in der Vergangenheit massiven Raubbau an der Natur gegeben. Wälder wurden abgeholzt, um Platz für Viehweiden zu haben oder Bauland zu erschließen. An den Küsten hat man Mangrovengebiete zerstört, was besonders tragisch ist, weil diese Lebensräume für Land- und Wassertiere gleichermaßen wichtige Lebensräume sind. Urlauber können zum Naturschutz beitragen, indem sie keine Pflanzen pflücken oder ausgraben. Denn auch was nach einer immensen Fülle aussieht, könnte ein bedrohter Lebensraum mit seltenen Pflanzen sein. Foto: Fackelingwer, 26.04.2012, Nähe Puerto Viejo de Sarapiquí

Wandelröschen (Bush Lantana, Lantana camara) mit Vanillefalter (Gulf Fritillary, Agraulis vanillae)Im Folgenden finden Sie eine alphabetisch sortierte Liste der von mir 2004 und 2012 fotografierten Pflanzenarten. Sie gelangen per Mausklick auf die einzelnen Listeneinträge zu kurzen Beschreibungen der jeweiligen Spezies. Ergänzt werden diese Kurztexte durch mindestens ein Foto. Etliche weitere Pflanzenspezies habe ich bisher nicht bestimmen und somit noch nicht beschreiben können. Die bisher nicht identifizierten Spezies sind in Teil 6, Teil 7, Teil 8 und Teil 9 zu finden. Falls Sie bei der Bestimmung helfen können, würde ich mich sehr über eine Nachricht per E-Mail freuen. Foto: Wandelröschen mit Vanillefalter, 05.05.2012, Nähe Manzanillo

Liste der von mir fotografierten Pflanzen

· Affenkamm (Monkey's Comb, Apeiba aspera)
· Ananas (Pineapple, Ananas sp.)
· Balsabaum (Balsa, Ochroma pyramidale)
· Bambus (Bamboo, Bambuseae)
· Bambus-Orchidee (Bamboo Orchid, Arundina graminifolia)
· Banane (Banana, Musa sp.)
· Baum der Reisenden (Voyager's Tree, Ravenala madagascariensis)
· Baumfarn (Tree Fern, Cyathea sp.)
· Bromelien und Tillandsien
· Brotfruchtbaum (Breadfruit Tree, Artocarpus altilis)
· Buntwurz (Fancy-leaved Caladium, Caladium bicolor)

Zum Seitenanfang ↑

· Calathea lancifolia (Rattlesnake Plant)
· Cecropia (Trumpet Tree, Cecropia sp.)
· Clitoria ternatea
· Elleanthus glaucophyllus
· Epidendrum radicans
· Etlingera hemisphaerica (Helani Tulip Ginger)
· Fackelingwer (Torch Ginger, Etlingera elatior)
· Flammenbaum (Flamboyant, Delonix regia)
· Fleißiges Lieschen (Impatiens, Impatiens walleriana)
· Frauenhaarfarn (Maidenhair Fern, Adiantum capillus-veneris)
· Geschnäbelte Helikonie (Hanging Lobster Claw, Heliconia rostrata)
· Gleichenia bifida
· Goldähre (Golden Shrimp Plant, Pachystachys lutea)
· Gynerium sagittatum
· Heliconia vellerigera
· Hippobroma longiflora (Star of Bethlehem)
· Kaffeestrauch (Coffee, Coffea arabica)
· Kakaobaum (Cacao Tree, Theobroma cacao)
· Kalebassenbaum (Calabash Tree, Crescentia cujete)
· Kaschubaum (Cashew Tree, Anacardium occidental)
· Köstliches Fensterblatt (Ceriman, Monstera deliciosa)
· Korallenbaum (Hot Poker Tree, Erythrina poeppigiana)
· Mimose (Sensitive Plant, Mimosa sp.)
· Odontonema strictum (Firespike)
· Orleansbaum (Annatto, Bixa orellana)
· Papageien-Helikonie (Parakeet Heliconia, Heliconia psittacorum)
· Papayabaum (Papaya Tree, Carica papaya)
· Pernettya prostrata
· Pfauenstrauch (Pride of Barbados, Caesalpinia pulcherrima)
· Pfirsichpalme (Peach Palm, Bactris gasipaes)
· Pleopeltis macrocarpa
· Prächtiger Ingwer (Beehive Ginger, Zingiber spectabile)
· Pseuderanthemum versicolor
· Psychotria poeppigiana (Hot Lips)
· Puderquastenstrauch (Pink Powderpuff, Calliandra brevipes)
· Purpurfarbener Ingwer (Red Ginger, Alpinia purpurata)
· Regenbaum (Rain Tree, Albizia saman)
· Rosa Zwergbanane (Pink Velvet Banana, Musa velutina)
· Rote Mangrove (Red Mangrove, Rhizophora mangle)
· Scharlachrote Passionsblume (Red Passion Flower, Passiflora coccinea)
· Schwarze Mangrove (Black Mangrove, Avicennia germinans)
· Sentimento-Blume (Blue Porterweed, Stachytarpheta jamaicensis)
· Spiralingwer (Crape Ginger, Costus lasius)
· Stierhorn-Akazie (Bullhorn Acacia, Acacia cornigera)
· Streptosolen jamesonii
· Tropischer Oleander (Yellow Oleander, Thevetia peruviana)
· Wagner'sche Helikonie (Rainbow Heliconia, Heliconia wagneriana)
· Wandelröschen (Bush Lantana, Lantana camara)
· Wasserhyazinthe (Water Hyacinth, Eichhornia sp.)
· Weiß-Klee (White Clover, Trifolium repens)
· Ylang-Ylang (Perfume Tree, Cananga odorata)
· Ziegenfuß-Prunkwinde (Beach Morning Glory, Ipomoea pes-caprae)
· Zingiber sp.

 

Zum Seitenanfang ↑