Fotoreiseberichte.de - Ruhrgebiet

Startseite

· Ruhrgebiet allgemein
· Literatur & Linktipps

Die Städte
Bochum
Bottrop
Dortmund
Duisburg
Essen
· Baldeneysee
· Gleispark Frintrop
· Halde Schurenbach
· NSG Heisinger Bogen
· NSG Heisinger
  Ruhraue
  · Sommer
  · Sommerhochwasser
  · Herbst und Winter
· NSG Oefter Tal
· Schellenberger Wald
  mit NSG Hülsenhaine
· Welterbe Zollverein
Gelsenkirchen
Hattingen
Mülheim
Oberhausen

Die Natur
· Amphibien & Reptilien
· Fische
· Flechten
· Hautflügler (Bienen,
  Wespen und Co.)
· Insekten
· Käfer
· Libellen
· Pilze
· Säugetiere
· Schmetterlinge
· Schnecken
· Schwebfliegen
· Sonstige Tiere
· Spinnentiere
· Vögel
· Wanzen
· Zikaden

Heisinger Ruhraue in Essen im Herbst und Winter

Achtung, zu dieser Seite gibt es eine überarbeitete Version, die Sie hier finden.

Ein sonniger Oktobertag in der Heisinger AueIm Herbst und Winter zeigt die Heisinger Aue ein völlig anderes Gesicht als im Sommer. Aber es ist nicht minder faszinierend. Wenn sich im Oktober die Blätter zu färben beginnen, bietet die Aue einen sehr farbenfrohen Anblick. Vor allem an jenen Stellen, von denen aus im Hintergrund der Schellenberger Wald zu sehen ist, schmeicheln dem Auge mit einem regelrechten Feuerwerk der Herbstfarben. Außerdem blühen entlang der Ruhr auch um diese Jahreszeit einige Blumen, die Bienen anlocken. Morgens sind die Insekten träge von der Kälte der Nacht und bewegen sich wie in Zeitlupe.

Hornisse (Vespa crabro)Außerdem kann man an warmen Tagen im goldenen Oktober viele weitere Insekten wie einige spät fliegende Schmetterlinge in der Aue bewundern. Im Herbst 2007 habe ich an einem Tag hunderte Hornissen (Vespa crabro) in dem kleinen Gehölz im südlichen Bereich des Schutzgebietes beobachten können. Morgens liegt im Herbst Tau auf den Pflanzen und die feinen Tröpfchen lagern sich in den Spinnennetzen an, die wie Perlenketten im Sonnenlicht funkeln. Reife Früchte locken Vögel an, die sich auf den teils schon kahlen Ästen sonnen und leicht zu betrachten sind.

  Singendes Rotkehlchen (Erithacus rubecula)   Spinnennetz mit Tautropfen  
  Singendes Rotkehlchen
(Erithacus rubecula)
  Spinnennetz mit Tautropfen  

Zum Seitenanfang ↑

  Stattlicher Baumpilz   Gewöhnliches Pfaffenhütchen (Euonymus europaeus)  
  Stattlicher Baumpilz   Gewöhnliches Pfaffenhütchen
(Euonymus europaeus)
 

  Das Ufer der Ruhr im herbstlichen Gegenlicht   Überbleibsel des Sommerhochwassers 2007  
  Das Ufer der Ruhr im herbstlichen Gegenlicht   Überbleibsel des Sommerhochwassers 2007  

  Drei Teichfrösche (Pelophylax esculentus) sonnen sich   Teichfrosch (Pelophylax esculentus)  
  Drei Teichfrösche
(Pelophylax esculentus)  sonnen sich
  Teichfrosch
(Pelophylax esculentus)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Krickenten (Anas crecca)   Kormorane (Phalacrocorax carbo carbo)  
  Krickenten
(Anas crecca)
  Kormorane
(Phalacrocorax carbo carbo)
 

  Die Heisinger Ruhraue an einem sonnigen Novembertag   Vertrocknende Samen eines Weidenröschens  
  Die Heisinger Ruhraue an
einem sonnigen Novembertag
  Vertrocknende Samen
eines Weidenröschens
 

Im Winter liegt die Aue unter Raureif oder Schnee, wenn es entsprechend kalt ist. Bei wärmerem Winterwetter ist der Boden matschig, mitunter tritt die Ruhr über ihre Ufer. Das geschieht vor allem im Spätwinter und Vorfrühling, wenn die Schneeschmelze begonnen hat und der Fluss Hochwasser führt. Tiere finden sich im Winter kaum in der Aue, lediglich einige Sing- und Wasservögel kann man dort antreffen.

Zum Seitenanfang ↑

  Raureif bedeckt die verdorrten Pflanzen in der Heisinger Ruhraue   Die Teiche an der Wuppertaler Straße sind zugefroren  
  Raureif bedeckt die verdorrten
Pflanzen in der Heisinger Ruhraue
  Die Teiche an der
Wuppertaler Straße sind zugefroren
 

→ Zur Übersichtsseite "Heisinger Ruhraue"

→ Zur Bildersammlung "Heisinger Ruhraue im Sommer"

→ Zur Bildersammlung "Heisinger Ruhraue mit Sommerhochwasser"

 

Zum Seitenanfang ↑

 

Weitere Informationen:

Naturschutzgebiet Heisinger Ruhraue (E-003)

Kleine Wassertiere der Ruhr - Ein einfacher Bestimmungsschlüssel von Haus Ruhrnatur

Naturgucker.de Das Gebiet bei Naturgucker.de
 

Buchtipps:

An Fluss und See
Rezension lesen...
An Fluss und See

Auf der Wiese
Rezension lesen...
Auf der Wiese

In der Stadt
Rezension lesen...
In der Stadt