Fotoreiseberichte.de - Ruhrgebiet

Startseite

· Ruhrgebiet allgemein
· Literatur & Linktipps

Die Städte
Bochum
Bottrop
Dortmund
· NSG Oelbachtal
· Zeche Zollern
Duisburg
Essen
Gelsenkirchen
Hattingen
Mülheim
Oberhausen

Die Natur
· Amphibien & Reptilien
· Fische
· Flechten
· Hautflügler (Bienen,
  Wespen und Co.)
· Insekten
· Käfer
· Libellen
· Pilze
· Säugetiere
· Schmetterlinge
· Schnecken
· Schwebfliegen
· Sonstige Tiere
· Spinnentiere
· Vögel
· Wanzen
· Zikaden

NSG Oelbachtal in Dortmund

Achtung, zu dieser Seite gibt es eine überarbeitete Version, die Sie hier finden.

Halboffene Landschaft im Naturschutzgebiet OelbachtalEin kleines, aber feines Naturschutzgebiet befindet sich im am weitesten westlich gelegenen Teil der Stadt Dortmund. Das Naturschutzgebiet Oelbachtal, mitunter auch Ölbachtal geschrieben, ist circa 20 Hektar groß. Es schließt direkt an das westlich gelegene Bochumer Naturschutzgebiet Oberes Oelbachtal an. In dem Dortmunder Schutzgebiet gibt es einen Bachlauf, sumpfige Abschnitte, Gehölze und teils offene Landschaften sowie Gebüsche. Zwar kommen dort nicht überdurchschnittlich viele Arten vor, aber einige der vertretenen Spezies sind recht selten, was das Gebiet zu einem wertvollen Rückzugsort für Tiere und Pflanzen macht.

In diesem Kapitel finden Sie einige Fotoimpressionen aus dem NSG Oelbachtal, das ich bisher leider nur kurz erkunde konnte. In Zukunft wird die Fotosammlung ganz sicher deutlich erweitert.

  Der Zugang von der Bochumer Seite ist im Frühling nicht leicht zu erkennen   In der feuchten, offenen Landschaft leben im Sommer Rohrsänger  
  Der Zugang von der Bochumer Seite ist im Frühling nicht leicht zu erkennen   In der feuchten, offenen Landschaft
leben im Sommer Rohrsänger
 

  Sumpfige Stellen am Stenbocksiepen bieten Libellen und Amphibien ideale Lebensbedingungen   Vergissmeinnicht (Myosotis sp.)  
  Sumpfige Stellen am Stenbocksiepen bieten Libellen und Amphibien ideale Bedingungen   Vergissmeinnicht
(Myosotis sp.)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Sumpfrohrsänger (Acrocephalus palustris) in den Halmen zu entdecken, ist oft nicht leicht   Distel-Bohrfliege (Potentilla indica)  
  Sumpfrohrsänger (Acrocephalus palustris) in den Halmen zu entdecken, ist oft nicht leicht   Distel-Bohrfliege
(Potentilla indica)
 

  Distelschildkäfer (Cassida rubiginosa)   Scheckhorn-Distelbock (Agapanthia villosoviridescens)  
  Distelschildkäfer
(Cassida rubiginosa)
  Scheckhorn-Distelbock
(Agapanthia villosoviridescens)
 

 

Zum Seitenanfang ↑

 

Weitere Informationen:

Naturschutzgebiet Oelbachtal (DO-009)

Informationen des BUND Dortmund

Interessanter Blog: Natur in Dortmund

Naturgucker.de Das Gebiet bei Naturgucker.de
 

Buchtipps:

Im Wald
Rezension lesen...
Im Wald

An Fluss und See
Rezension lesen...
An Fluss und See

Auf der Wiese
Rezension lesen...
Auf der Wiese