Fotoreiseberichte.de - Bulgarien

Startseite

· Bulgarien allgemein
· Atanassow-See
· Dnevni grablivi ptitzi
  bei Madzharovo

· Durankulak-See
· Kap Kaliakra
· Krapets und Umgebung
· Landschaft am Fluss
  Arda bei Dolno
  Cherkovishte

· Pobiti Kamani
· Poda-Schutzgebiet
  in Burgas

· Potochnitsa
· Salinen in und
  bei Burgas

· Schabla-See
  und Umgebung

· Steppenlandschaften

Die Natur Bulgariens
· Amphibien & Reptilien
· Insekten
· Käfer
· Säugetiere
  & Schnecken
· Schmetterlinge & Falter
· Spinnentiere
· Vögel

Krapets und Umgebung

Die Steilküste in KrapetsIm nordöstlichen Teil Bulgariens liegt nur wenige Kilometer von der Grenze zu Rumänien entfernt das Dorf Krapets. Es befindet sich in der Provinz Dobrich und ist für seine idyllische Lage bekannt. Krapets thront auf einem Plateau, das einige Meter steil zur Küste des Schwarzen Meeres abfällt. Rund um das beschauliche Dorf befinden sich weitläufige landwirtschaftlich genutzte Flächen, die relativ flach sind. Man kann den Blick also in alle Richtungen sehr weit schweifen lassen und die Natur beobachten. In Krapets gibt es einen Campingplatz und viele kleine bis mittelgroße Hotels, in denen man komfortabel wohnen kann. Aufgrund der Nähe zum Meer und der schönen Aussicht ist der Ort auch bei einheimischen Reisenden sehr beliebt und vor allem im Sommer meist stark frequentiert.

Straße in KrapetsVon Krapets aus lassen sich viele Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen, um dort die Natur zu erkunden. Der Schabla-See ist beispielsweise nur wenige Autominuten entfernt. Doch auch Krapets selbst ist für Naturfreunde ein lohnendes Ziel. Im Dorf lassen sich während der warmen Jahreszeit viele Vogelarten beobachten, darunter unzählige Schwalben, Pirole, kleine Singvögel wie Bachstelzen, Bluthänflinge und Dorngrasmücken. Die umliegenden Felder sind die Heimat von Schwarzkehlchen, Wiedehopfen und anderen Arten, die solche Landschaften als Lebensraum benötigen. An den steilen Felswänden zum Meer hin kann man neben verschiedenen Meeresvögeln wie Mittelmeermöwen auch Bienenfresser antreffen. Insekten gibt es in und um Krapets ebenfalls in großer Fülle und dazu jede Menge Schnecken.

In diesem Kapitel finden Sie Impressionen der Landschaft und der Natur in und um die kleine Ortschaft Krapets; alle Bilder sind im Mai 2014 aufgenommen worden.

  Das Hinterland von Krapets wird landwirtschaftlich genutzt   Weitläufige Bucht südlich des Dorfes  
  Das Hinterland von Krapets
wird landwirtschaftlich genutzt
  Weitläufige Bucht südlich des Dorfes  

  Auf solchen Feldwegen kann man lange Spaziergänge unternehmen   Einige Nutztiere wie diese Schafe werden in Krapets gehalten  
  Auf solchen Feldwegen kann man lange Spaziergänge unternehmen   Einige Nutztiere wie diese Schafe
werden in Krapets gehalten
 

  Das Schwarze Meer im silbrigen Morgenlicht   Strand in Krapets mit kleinen Booten  
  Das Schwarze Meer im silbrigen Morgenlicht   Strand in Krapets mit kleinen Booten  

Zum Seitenanfang ↑

  Verfallenes Haus am Rande des Steilhangs   Herrlich blaues Schwarzes Meer  
  Verfallenes Haus am Rande des Steilhangs   Herrlich blaues Schwarzes Meer  

  Junge Mittelmeermöwe (Larus michahellis michahellis)   Männlicher Weidensperling (Passer hispaniolensis)  
  Junge Mittelmeermöwe
(Larus michahellis michahellis)
  Männlicher Weidensperling
(Passer hispaniolensis)
 

  Mehlschwalben (Delicon urbica) sammeln Nistmaterial   Mehlschwalbe (Delichon urbica) beim Nestbau  
  Mehlschwalben (Delicon urbica)
sammeln Nistmaterial
  Mehlschwalbe (Delichon urbica)
beim Nestbau
 

Zum Seitenanfang ↑

  Gestreifte Weinbergschnecke (Helix lucorum)   Klatsch-Mohn (Papaver rhoeas)  
  Gestreifte Weinbergschnecke
(Helix lucorum)
  Klatsch-Mohn
(Papaver rhoeas)
 

  Seepocken auf einem Stück Holz   Weiblicher Neuntöter (Lanius collurio)  
  Seepocken auf einem Stück Holz   Weiblicher Neuntöter
(Lanius collurio)
 

  Nebelkrähe (Corvus cornix)   Dorngrasmücke (Sylvia communis)  
  Nebelkrähe
(Corvus cornix)
  Dorngrasmücke
(Sylvia communis)
 

  Weiblicher Bluthänfling (Carduelis cannabina)   Junges Schwarzkehlchen (Saxicola rubicola)  
  Weiblicher Bluthänfling
(Carduelis cannabina)
  Junges Schwarzkehlchen
(Saxicola rubicola)
 

 

Zum Seitenanfang ↑

 

Weitere Informationen:

Koordinaten: 43.62669447, 28.56986046
 
Naturgucker.de Das Gebiet bei Naturgucker.de
 

Buchtipp:

An der Küste
Rezension lesen...
An der Küste