Fotoreiseberichte.de - Schottland

Startseite

· Schottland allgemein
· Meine Gruppenreise
· Abernethy Forest
  National Nature Reserve

· Balnakeil Bay
· Dava Moor
  und Lochindorb
· Findhorn Valley
· Handa Island
· Inshriach Forest
· Lebensraum Küste
· The Steading und
  An Eilein Forest Hide
· Tom Vaich Forest
· Vögel
· Tiere
· Pflanzen und Moose
· Flechten und Pilze
· Literatur & Linktipps

Balnakeil Bay

Der Sandstrand an der Balnakeil BayIm Norden Schottlands liegt einige Kilometer von Durness entfernt eine große, malerische Bucht namens Balnakeil Bay. An dieser Stelle erstreckt sich im Osten die felsige Landzunge Faraid Head ins Meer. An ihrer westlichen Flanke befinden sich weitläufige Abschnitte mit feinen, hellen Sandstränden. Bei sonnigem Wetter ist das Meer hellblau bis türkis gefärbt und man könnte fast meinen, sich in der Karibik aufzuhalten. Den südlichen und westlichen Rahmen der Bucht bildet Cape Wrath, wo teilweise Militärübungen abgehalten werden. Wanderungen an der Balnakeil Bay bescheren schöne Tierbeobachtungen, denn am Meer und auf dem Wasser leben imposante Seevögel wie Basstölpel (Morus bassanus), Eissturmvögel (Fulmarus glacialis) und Gryllteisten (Cepphus grylle).

Blick auf die Balnakeil-BuchtMein Spaziergang an der Balnakeil Bay führte mich in den Bereich westlich von Balnakeil. Zunächst ging es vorbei am Friedhof und dann auf dem Golfplatz immer direkt am Meer entlang. Auf dieser Wiese gibt es unzählige Blumen, darunter Orchideen. An der Balnakeil-Bucht gedeiht auch die seltene Schottische Primel (Primula scotica). Diese zierliche, hübsche Pflanze ist in einigen Teilen Schottlands endemisch, das heißt, sie kam ursprünglich nur dort in freier Natur vor. Beim Wandern in der Gegend sollte man also sowohl aufs Meer und zum Himmel blicken, um Vögel zu sehenund auch ständig den Boden im Blick behalten, weil es dort blühende Kostbarkeiten gibt.

  Gefiedertes und ständig hungriges Begrüßungskomitee: Lachmöwe (Chroicocephalus ridibundus)   Friedhof und Ruine der Balnakeil Church  
  Gefiedertes, hungriges Begrüßungskomitee: Lachmöwe (Chroicocephalus ridibundus)   Friedhof und Ruine der Balnakeil Church  

Zum Seitenanfang ↑

  Gelbe Gauklerblume (Mimulus guttatus) an der Balnakeil Bay   Junge Trauerbachstelze (Motacilla alba yarrellii) beim Abflug  
  Gelbe Gauklerblume
(Mimulus guttatus)
  Junge Trauerbachstelze
(Motacilla alba yarrellii)
beim Abflug
 

  Gefleckte Weinbergschnecke (Cornu aspersum) an der Balnakeil Bay   Junge Lachmöwen (Chroicocephalus ridibundus) an der Balnakeil Bay  
  Gefleckte Weinbergschnecke
(Cornu aspersum)
  Junge Lachmöwen
(Chroicocephalus ridibundus)
 

  Alpenstrandläufer (Calidris alpina) an der Balnakeil Bay   Krähenscharbe (Phalacrocorax aristotelis) an der Balnakeil Bay  
  Alpenstrandläufer
(Calidris alpina)
  Krähenscharbe
(Phalacrocorax aristotelis)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Küstenlinie am Golfplatz an der Balnakeil Bay   Strandpieper (Anthus petrosus) an der Balnakeil Bay  
  Küstenlinie am Golfplatz
an der Balnakeil Bay
  Strandpieper
(Anthus petrosus)
 

  Blumenwiese auf dem Golfplatz an der Balnakeil-Bucht   Breitblättrige Fingerwurz (Dactylorhiza majalis) an der Balnakeil Bay  
  Blumenwiese auf dem Golfplatz   Breitblättrige Fingerwurz
(Dactylorhiza majalis)
 

  Echter Wundklee (Anthyllis vulneraria) an der Balnakeil Bay   Gewöhnliche Grasnelke (Armeria maritima) an der Balnakeil Bay  
Echter Wundklee
(Anthyllis vulneraria)
Gewöhnliche Grasnelke
(Armeria maritima)

Zum Seitenanfang ↑

  Unbestimmte Flechtenart Nr. 3 an der Balnakeil Bay   Glockenheide (Erica tetralix) an der Balnakeil Bay  
  Unbestimmte Flechtenart Nr. 3   Glockenheide
(Erica tetralix)
 

  Großes Zweiblatt (Listera ovata) an der Balnakeil Bay   Wilde Möhre (Daucus carota) an der Balnakeil Bay  
  Großes Zweiblatt
(Listera ovata)
  Wilde Möhre
(Daucus carota)
 

  Unbestimmte Hummelart Nr. 1 an der Balnakeil Bay   Schottische Primel (Primula scotica) an der Balnakeil Bay  
  Unbestimmte Hummelart Nr. 1   Schottische Primel
(Primula scotica)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Gryllteisten (Cepphus grylle) an der Balnakeil Bay   Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) an der Balnakeil Bay  
  Gryllteisten
(Cepphus grylle)
  Hauhechel-Bläuling
(Polyommatus icarus)
 

  Die Balnakeil-Bucht unter hellgrauen Wolken   Schwere, dunkelgraue Wolken hinter der Bucht  
  Die Balnakeil-Bucht unter hellgrauen Wolken   Schwere, dunkelgraue Wolken hinter der Bucht  

  Eissturmvogel (Fulmarus glacialis) an der Balnakeil Bay   Sand, Felsen und Sonne an der Balnakeil Bay  
  Eissturmvogel
(Fulmarus glacialis)
  Sand, Felsen und Sonne an der Balnakeil Bay  

Falls Sie die nicht identifizierte Flechte oder die bisher namenlose Hummel kennen, würde ich mich über eine Nachricht per E-Mail freuen.

 

Zum Seitenanfang ↑

 

Weitere Informationen:

Koordinaten für Google EarthKoordinaten für Google Earth

Naturgucker.de Das Gebiet bei Naturgucker.de

Tipp:

Eine Besichtigung wert ist der alte Friedhof mit seiner Kirchenruine am Ort Balnakeil, außerdem liegt in der Nähe das Craft Village. Hierbei handelt es sich um ein kleines Dörfchen, in de Künstler und Souvenirgeschäfte zu finden sind. Neben allerlei Mitbringseln wie Bildern gibt es dort auch einen Laden, der sündhaft teure, aber ausgesprochen leckere Schokolade verkauft. Im Ausschank ist - nicht nur für durchgefrorene Wander - heiße Schokolade.

Auf Gälisch heißt der Ort übrigens Baile na cille.

Buchtipps:

An der Küste
Rezension lesen...
An der Küste

Auf der Wiese
Rezension lesen...
Auf der Wiese