Fotoreiseberichte.de - Schottland

Startseite

· Schottland allgemein
· Meine Gruppenreise
· Abernethy Forest
  National Nature Reserve

· Balnakeil Bay
· Dava Moor
  und Lochindorb
· Findhorn Valley
· Handa Island
· Inshriach Forest
· Lebensraum Küste
· The Steading und
  An Eilein Forest Hide
· Tom Vaich Forest
· Vögel
· Tiere
· Pflanzen und Moose
· Flechten und Pilze
· Literatur & Linktipps

Dava Moor und Lochindorb

Blick auf LochindorbEin schöner Ort, um eine sehr urwüchsige und für die schottischen Highlands charakteristische Landschaft zu erkunden, ist das Dava Moor. Das Hochmoor befindet sich in der Nähe der kleinen Ortschaft Dava und erstreckt sich bis zu dem Gewässer Lochindorb. Im Zentrum des langgestreckten Sees sind auf einer kleinen, teils von Menschen erweiterten Insel die Ruinen von Lochindorb Castle zu sehen. Bis zum 13. Jahrhundert datiert die Geschichte dieses Bauwerks zurück, von dem heute nur noch einige Grundmauern stehen.

Lochindorb mit dahinter liegendem HügelFür Vogelbeobachter und Naturliebhaber ist das Dava Moor interessant, weil in dieser offenen, leicht hügeligen Landschaft das Schottische Moorschneehuhn (Lagopus lagopus scoticus) vorkommt. Nicht nur Altvögel lassen sich dort beobachten, auch Jungtiere kann man im Sommer sehen. Die Vögel sind jedoch sehr scheu. Am besten hält man mit einem Fernglas nach ihnen Ausschau, denn sie strecken öfter den Kopf aus der dichten Vegetation, um die Umgebung im Auge zu behalten und eventuell herannahende Feinde rechtzeitig zu erblicken. Betreten sollte man das Land nicht, weil bodenbrütende Vögel gestört werden könnten. Von den Straßen aus lassen sich die Tiere aber normalerweise gut beobachten. Außerdem kann man von dort aus die weite Landschaft bestens auf sich wirken lassen.

  Niedrige Vegetation mit Lochindorb im Hintergrund   Schwere Regenwolken über Moorlandschaft  
  Niedrige Vegetation mit
Lochindorb im Hintergrund
  Schwere Regenwolken über Moorlandschaft  

Zum Seitenanfang ↑

  Robustes Gras bedeckt den Boden im Dava Moor   Gras so weit das Auge reicht  
  Robustes Gras bedeckt den Boden im Dava Moor   Gras so weit das Auge reicht  

  Berge in der Ferne   Kleine Wasserläufe durchziehen die Moorlandschaft  
  Berge in der Ferne   Kleine Wasserläufe
durchziehen die Moorlandschaft
 

  Zwei Schottische Moorschneehühner (Lagopus lagopus scoticus)   Junges Schottisches Moorschneehuhn (Lagopus lagopus scoticus)  
  Zwei Schottische Moorschneehühner
(Lagopus lagopus scoticus)
  Junges Schottisches Moorschneehuhn
(Lagopus lagopus scoticus)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Der Himmel ist in einer Minute grau...   ... und kurze Zeit später blau.  
  Der Himmel ist in einer Minute grau...   ... und kurze Zeit später blau.  

  Blick auf die Ruine von Lochindorb Castle   Junger Kiebitz (Vanellus vanellus) am Ufer von Lochindorb  
  Blick auf die Ruine von Lochindorb Castle   Junger Kiebitz
(Vanellus vanellus)
 

  Junge Lachmöwe (Chroicocephalus ridibundus) am Ufer von Lochindorb   Flussuferläufer (Actitis hypoleucos) am Ufer von Lochindorb  
Junge Lachmöwe
(Chroicocephalus ridibundus)
Flussuferläufer
(Actitis hypoleucos)

  Diesjährige Graugans (Anser anser)   Graugänse (Anser anser) auf Lochindorb  
  Diesjährige Graugans
(Anser anser)
  Graugänse
(Anser anser)
 

  

Zum Seitenanfang ↑

 

Weitere Informationen:

Naturgucker.de Dava Moor bei Naturgucker.de

Naturgucker.de Lochindorb bei Naturgucker.de
 

Buchtipp:

An Fluss und See
Rezension lesen...
An Fluss und See