Fotoreiseberichte.de - Schottland

Startseite

· Schottland allgemein
· Meine Gruppenreise
· Abernethy Forest
  National Nature Reserve

· Balnakeil Bay
· Dava Moor
  und Lochindorb
· Findhorn Valley
· Handa Island
· Inshriach Forest
· Lebensraum Küste
· The Steading und
  An Eilein Forest Hide
· Tom Vaich Forest
· Vögel
· Tiere
· Pflanzen und Moose
· Flechten und Pilze
· Literatur & Linktipps

Abernethy Forest National Nature Reserve

Waldkiefern im Abernethy Forest National Nature ReserveIn der Nähe der Stadt Nethybridge befindet sich ein Naturschutzgebiet namens Abernethy Forest National Nature Reserve. Das Areal umfasst eine Fläche von circa 8.800 Hektar und beherbergt den größten zusammenhängenden, aus Waldkiefern (Pinus sylvestris), siehe Foto rechts, bestehenden Baumbestand des Landes. Teils sind die Bäume sehr alt, was man an ihrer hohen und Wuchsform sowie an den vielen abgebrochenen und teils abgestorbenen Ästen sieht. Hier ist die Natur weitestgehend sich selbst überlassen, es wird nicht viel aufgeräumtund so bleiben zum Beispiel auch die Äste liegen, die in schneereichen Wintern unter der Last der weißen Pracht abgebrochen sind. Dieses Totholz ist für dieses Ökosystem sehr wichtig und wird deshalb nicht weggeräumt. Es wird langsam von Pilzen zersetzt, außerdem bietet es Nahrung und Brutplätze für kleine Insekten. Diese wiederum bilden die Grundlage der Nahrungskette in dem Lebensraum.

RippenfarnDer Wald ist Teil des Cairgorms Nationalparks und er beherbergt neben zahllosen Pflanzen wie etwa den schlanken und aufrecht stehenden Rippenfarn (Blechnum spicant), siehe Foto rechts, sowie eine Vielzahl teils seltener Tiere. Heimliche und nachtaktive Bewohner des Waldes sind Dachse (Meles meles), Rothirsche (Cervus elaphus) und Baummarder (Martes martes). Diese Säugetiere zu Gesicht zu bekommen, ist nicht einfach. Aber wer die Augen in die Bäume richtet, sieht viele Vögel. Zu den besonderen Vogelarten des Schutzgebiets gehören Haubenmeise (Lophophanes cristatus), Schottischer Kreuzschnabel (Loxia scotica), Auerhuhn (Tetrao urogallus) und Birkhuhn (Tetrao tetrix). Am in der Nähe gelegenen Loch Garten kann man unter anderem die in Schottland erfolgreich wieder angesiedelten Fischadler (Pandion haliaetus) antreffen. Wasservögel wie die hübschen Schellenten (Bucephala clangula) sind dort ebenfalls heimisch.

Gut getarnter Waldbaumläufer (Certhia familiaris) an einem BaumstammWährend meiner Schottlandreise im Juli 2010 habe ich den Abernethy-Wald besucht und die Schönheit dieses Ortes bewundert. Es ist ratsam, sich viel Zeit zum Erkunden des Waldes zu nehmen. Die Wege sind mit festem Schuhwerk gut begehbar, sie führen durch dichten sowie durch lichteren Wald. Mancherorts sind wunderschöne Ausblicke auf die umliegenden Berge möglich. Verpflegung sollte mitgenommen werdenund auch ein Fernglas oder Spektiv sollte nicht fehlen, wenn man Tiere beobachten möchte. Je leiser man durch den Wald geht, desto größer sind die Chancen, die nicht besonders lauten Rufe der Kreuzschnäbel und anderer Vögel zu hören. Hat man sie einmal gehört, ist es oft möglich, die Tiere im Geäst aufzuspüren. Das Foto in diesem Absatz zeigt einen gut getarnten Waldbaumläufer (Certhia familiaris) an einem Baumstamm. Unten finden Sie einige Impressionen aus dem Wald.

  Waldweg im Abernethy Forest   Adlerfarn (Pteridium aquilinum)  
  Waldweg im Abernethy Forest   Adlerfarn
(Pteridium aquilinum)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Alter Baum   Fitis (Phylloscopus trochilus)  
  Alter Baum   Fitis auf einem Ast
(Phylloscopus trochilus)
 

  Gewöhnliches Fettkraut (Pinguicula vulgaris)   Zapfen der Waldkiefer (Pinus sylvestris)  
  Gewöhnliches Fettkraut
(Pinguicula vulgaris)
  Zapfen der Waldkiefer
(Pinus sylvestris)
 

  Fernsicht auf die Cairgorms   Hänge-Birken  
  Fernsicht auf die Cairgorms   Hänge-Birken
(Betula pendula)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Weg auf offenem Hügel   Bäume mit Flechten  
  Weg auf offenem Hügel   Bäume mit Flechten  

  Männliche Hufeisen-Azurjungfer (Coenagrion puella), Männchen   Gemeiner Mistkäfer (Geotrupes stercorarius)  
  Männliche Hufeisen-Azurjungfer,
(Coenagrion puella)
  Gemeiner Mistkäfer
(Geotrupes stercorarius)
 

  Feld-Sandlaufkäfer (Cicindela campestris)   Lichter Waldkiefernbestand (Pinus sylvestris)  
  Feld-Sandlaufkäfer
(Cicindela campestris)
  Lichter Waldkiefernbestand
(Pinus sylvestris)
 

  Unbestimmte Flechtenart Nr. 10   Bodenbewuchs im Wald  
  Unbestimmte Flechtenart Nr. 10   Bodenbewuchs im Wald  

Kennen Sie die unbestimmte Flechtenart? Falls ja, würde ich mich sehr über eine Nachricht per E-Mail freuen.

  

Zum Seitenanfang ↑

 

Weitere Informationen:

Koordinaten für Google EarthKoordinaten für Google Earth

Naturgucker.de Das Gebiet bei Naturgucker.de