Fotoreiseberichte.de - Kurzurlaube - England: Newcastle

Startseite

Deutschland
· Greetsiel
· Kleipütten
· NSG Leyhörn
· Pflanzen
· Vögel

England
· Newcastle upon Tyne
· Red Kite Trail
· Tiere
· Vögel

Griechenland
· Tagesausflug
  nach Santorini


Niederlande
· De Hamert: Maasdünen
· Tiere
· Vögel

Kurzurlaube: Red Kite Trail im Derwent Valley bei Gateshead

Übersichtsplan des Red Kite TrailRotmilane! Dieses Wort klingt für eine Naturliebhaberin wie mich mehr als verlockend. In meiner Heimatgegend in Deutschland kommen diese Vögel zwar durchaus vor, sie sind hier aber nur selten und mit ein wenig Glück zu beobachten. Ähnlich ist die Situation in Nordengland über längere Zeit gewesen. Vielerorts sind Rotmilane ausgestorben, weil die Nahrungsgrundlage verloren gegangen ist. Schuld daran ist der Mensch gewesen, der die Natur in Großbritannien immer mehr "aufgeräumt" hat. So ist die auf der Insel einst häufig vorkommende Vogelart beinahe ausgestorben.

Der Red Kite Trail ist ein gut ausgebauter WanderwegDoch landesweit gibt es Bemühungen, den Vögeln ein Überleben in der Natur wieder zu sichern. Zwischen 2004 und 2009 hat auch bei Gateshead ein Vorhaben stattgefunden, um den Tieren zu helfen. Im Rahmen des "The Northern Kites Project" sind während dieser Zeitspanne 94 nachgezüchtete Rotmilane im Derwent Valley ausgewildert worden. Außerdem ist in dem landschaftlich sehr schönen Bereich ein 18 Kilometer langer Wanderweg angelegt worden, der heute den Namen "Red Kite Trail" trägt. Entlang dieses Rundweges, der auch abschnittsweise erwandert werden kann, gibt es mehrere Aussichtsposten, von denen aus die majestätischen Greifvögel beobachtet werden können. Das Schöne ist: Der Weg ist so ausgebaut, dass ihn Rollstuhlfahrer und Familien mit Kinderwagen problemlos benutzen können.

See im Derwent Walk Country ParkDa ich nur einen Kurzurlaub in Newcastle und Umgebung verbracht habe, hat mir Mitte September 2010 nur ein Tag zur Verfügung gestanden, um den Red Kite Trail zumindest teilweise zu erkunden. Im Rahmen dieser Tour bin ich entlang eines Teilstücks durch den Derwenthaugh Park gewandert. Obwohl das Wetter stark windig und kühl gewesen ist, habe ich sehr viele schöne Naturbeobachtungen machen können und sogar drei Rotmilane zu Gesicht bekommen. Neben diesen Greifvögeln sind in dem Gebiet zahlreiche kleine Singvögel heimisch, auch Insekten wie Libellen kommen dort wegen der Bäche und Gewässer vor. Darüber hinaus gibt es - zumindest während der warmen Jahreszeit - allerorten blühende Pflanzen zu bestaunen. Unterwegs können Spaziergänger und Wanderer auf Holzbänken pausieren, die den Wanderweg in regelmäßigen Abständen säumen. Beim Anlegen dieses Erkundungspfades ist viel für den Komfort der Besucher getan worden. Im Folgenden finden Sie einige Impressionen aus dem schönen Gebiet des Lower Derwent Valley.

Zum Seitenanfang ↑

  Der Derwent River   Beobachtungshügel am Red Kite Trail  
  Der Derwent River   Beobachtungshügel am Red Kite Trail  

  Weiße Lichtnelke (Silene alba) am Red Kite Trail   Blaue Breitbandschwebfliegen (Leucozona glaucia) am Red Kite Trail  
  Weiße Lichtnelke
(Silene alba)
  Blaue Breitbandschwebfliege
(Leucozona glaucia)
 

  Zweiundzwanzigpunkt-Marienkäfer (Psyllobora vigintiduopunctata) am Red Kite Trail   Gammaeule (Autographa gamma) am Red Kite Trail  
  Zweiundzwanzigpunkt-Marienkäfer
(Psyllobora vigintiduopunctata)
  Gammaeule
(Autographa gamma)
 

Zum Seitenanfang ↑

  Unbestimmte Pflanze Nr. 1 am Red Kite Trail   Garten-Bänderschnecke (Cepaea hortensis) am Red Kite Trail   Unbestimmte Pflanze Nr. 2 am Red Kite Trail  
  Unbestimmte Pflanze Nr. 1   Garten-Bänderschnecke
(Cepaea hortensis)
  Unbestimmte Pflanze Nr. 2  

  Wiesen-Klee (Trifolium pratense) am Red Kite Trail   Turmfalke (Falco tinnunculus) am Red Kite Trail  
  Wiesen-Klee
(Trifolum pratense)
  Turmfalke
(Falco tinnunculus)
 

  Nine Arches Viaduct am Red Kite Trail   Blick auf den Derwent-Fluss vom Nine Arches Viaduct aus  
  Nine Arches Viaduct   Blick auf den Derwent-Fluss  

Zum Seitenanfang ↑

  Unbestimmter Farn am Red Kite Trail   Landschaft im Derwenthaugh Park am Red Kite Trail  
  Unbestimmter Farn Nr. 1   Landschaft im Derwenthaugh Park  

  Zaunwinde (Calystegia sepium) am Red Kite Trail   Unbestimmte Flechte Nr. 1 am Red Kite Trail  
  Zaunwinde
(Calystegia sepium)
  Unbestimmte Flechte Nr. 1  

  Unbestimmte Flechte Nr. 2 am Red Kite Trail   Unbestimmte Flechte Nr. 3 am Red Kite Trail  
  Unbestimmte Flechte Nr. 2   Unbestimmte Flechte Nr. 3  

 

Zum Seitenanfang ↑

 

Weitere Informationen:

Naturgucker.de Das Gebiet bei Naturgucker.de

Anreiseinformationen:

Von Newcastle oder Gateshead aus ist der Startpunkt des Red Kite Trail bequem mit öffentlichen Bussen zu erreichen. Abfahrtspunkte sind beispielsweise der Hauptbahnhof (Central Station) in Newcastle und die Metro Station in Gateshead. Von Newcastle aus habe ich Mitte September 2010 für eine einfache Fahrt zum Haltepunkt Winlaton Mill 2,30 Britische Pfund bezahlt.

Von der Bushaltestelle aus startet der Rundweg, er ist sehr gut ausgeschildert. An der Bushaltestelle gibt es außerdem einen öffentlichen Parkplatz für Besucher, die mit dem Auto anreisen.